Abteilung

Wir sind die Abteilung Bogenschießen im Turnverein Murrhardt.

Wir freuen uns über neue Mitglieder, denn Spaß bringt Bogenschießen dann am meisten, wenn man es selbst macht!

 

Hier unsere Chronik in Auszügen:

2018

Neu gewählt wurden :

Vorstand : Patrick Neumann 2 Jahre

2. Vorstand : Daniel Hahnwald 1 Jahr

Schiftführer : Stefanie Benz 1 Jahr

Kassier : Wolfgang Wätzig 2 Jahre

2. Kassenprüfer : Fabian Sturm 1 Jahr

1. Kassenprüfer : Luis Metzle 2 Jahre

 

2017

Erste LM 3D wird in Murrhardt ausgetragen

2016

Patrick Neumann wird Abteilungsleiter.

2013

Eine neue Ära beginnt: Katharina Roski wird Oberschützenmeisterin und Teamchefin der Bogenschützen des TV Murrhardt.

2012

Es geht weiter mit den Bauarbeiten. Der Vorbau vor der Hütte wird neu bebaut mit fester Rückwand und Dach. Das Zelt wird ersetzt durch einen weiteren anbau zum Untersitzen. Auch hier werden teilweise Steinplatten gelegt für einen geraden Untergrund. Die Beleuchtung folgt auch.

2011

Bauarbeiten sind dieses Jahr angesagt. Die Gerätehütte bekommt neue Tore und es werden Steinplatten verlegt vor der Gerätehütte.

2010

Unser Jagdtunier feiert dieses Jahr im Sommer Silberhochzeit. 25 Jahre Jagdtunier.

2005

Im Sommer findet das 20. Jagdtunier statt.

1985

Albert Kifferle wird neuer Abteilungsleiter.
Unter seiner Regie wurde erstmals die Kreismeisterschaft FITA - Feld und das erste Feld- und Jagdturnier durchgeführt. Die Mitgliederzahl steigt auf kontinuierliche 100.

1983

Mitglied Dieter Franke als Architekt und die Abteilung bauen die Gerätehütte auf dem Bogenschießplatz.

1980

Die Trainingswiese hinter dem Hartplatz wurde an der Schußlinie aufgefüllt und planiert. Damit war die Grundlage für einen guten Schießplatz geschaffen.

Die Regelung, dass beim Training ein erfahrener Schütze einem Neuling als Pate zur Seite steht und diesen zu unterweisen hat, legt einen weiteren Grundstein für die Abteilung.

Frühjahr 1975

Beitritt in den TV Murrhardt.

Siegfried Jäger wird 1. Abteilungsleiter der Bogenschützen.

Die Spende des TVM von 500 DM ermöglicht die Anschaffung eines Pfeilfangnetzes und eines weiteren Jugendbogens. Mit dem Pfeilfangnetz ist die Voraussetzung geschaffen, in der Schulturnhalle zu trainieren.

Mit dieser neuen Trainingsmöglichkeit, können weitere Mitglieder geworben werden und die Mitgliederzahl erhöht sich auf 17 Personen.

1974

Gründung der Sportgemeinschaft Bogenschießen.

Das erste Training findet auf dem Hartplatz beim Trauzenbachstadion und der dahinter liegenden Wiese statt, die  von der Stadt Murrhardt kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Die ersten Trainingsscheiben mit Zubehör sowie eine komplette Schießausrüstung für die Jugend wird von den Gründungsmitgliedern gespendet.