Volleyball News

Beachturniere 2019

 

Termine Beachturniere 2019

Di 18.06. 15:00 Uhr- B Mixed - 8 Teams

Mi 19.06. 15:30 Uhr- C Herren - 8 Teams

Do 20.06. 9:30 Uhr- C Damen - 8 Teams

Do 20.06. 14:30 Uhr- Ü53 Herren- 8 Teams

Fr 21.06. 12:30 B Herren - 12 Teams

Sa 22.06. 9:30 A Mixed- 12 Teams

Alle Modus double out

 

Anmeldung: https://www.volleyball-baden.de/ma/beach/tourneys.xhtml

Zurück

Volleyballtrainer beim Sicherheitstraining

Auf der Übungsanlage des ADAC in Kirchheim unter Teck lernten die TVM-Übungsleiter das Verhalten und die Grenzen Ihres Autos unter professioneller Anleitung kennen und erlernen Fahrtechniken, mit denen Sie für den Ernstfall besser gewappnet sind.

Vier Podestplätze und eine perfekte Organisation

"Die schönste Beachvolleyball-Tour im Süden der Republik öffnet ihre Tore. Die Ba-Wü Beach Tour zählt hinter der deutschen Techniker Beach Tour zur zweithöchsten Beach-Volleyball Serie in Deutschland. Zwischen Friedrichshafen am Bodensee und der

Beachturniere 2019

Termine Beachturniere 2019

Di 18.06. 15:00 Uhr- B Mixed - 8 Teams

Mi 19.06. 15:30 Uhr- C Herren - 8 Teams

Do 20.06. 9:30 Uhr- C Damen - 8 Teams

Do 20.06. 14:30 Uhr- Ü53 Herren- 8 Teams

Fr 21.06. 12:30 B Herren- 12 Teams

Sa 22.06. 9:30 A Mixed- 12 Teams

U15 Jungs belegen Platz 5

Die TVM Jungs waren zum abschließenden Spieltag zu Gast in Ludwigsburg und hatten sich zum Ziel gesetzt nochmal ihr Bestes zu geben und die Saison positiv zu beenden. Ein Platz vorne war aufgrund der Absage des ersten Spieltages nicht mehr möglich, aber das Mittelfeld war angepeilt.

 

U15 Mädels erkämpfen Platz 6

Der letzte Spieltag in der Bezirksmeisterschaftsendrunde der weiblichen U15 fand in Niederstetten statt.

Gegen die 5 Mitkonkurrenten TSV Untersteinbach, TV Niederstetten, VC Freudental, VFB Neuhütten und TV Bad Mergentheim hatten unsere Mädels einen schweren Stand.

 

U17 mit Licht und Schatten

Am 2. Spieltag der Bezirksmeisterschaft hatten die Jungs hatten wieder 6 Spiele zu absolvieren. In der Tabelle belegte der TVM nach Spieltag 1 den 4. Platz.

 

Rang 6 zum Abschluss

(uh). Coach Philipp Dörrscheidt und die U-14-Volleyballerinnen des TV Murrhardt absolvierten den letzten Spieltag um die Bezirksmeisterschaft in Freudental. Am grünen Tisch, da ältere Spielerinnen im Einsatz waren, gewann Murrhardt gegen Geißelhardt 2:0 (25:0, 25:0). Ausgeglichen war die Partie gegen Waldenburg. Nachdem man Satz eins verschlief, erwachte in

U18 Mädels siegreich

(uh). Die U-18-Volleyballerinnen des TV Murrhardt landeten in der Bezirksstaffel zwei Heimsiege. Die von Elke Sternberger-Rützel betreuten TVM-Mädels waren im ersten Satz gegen die SVG Kirchberg die spielbestimmende Mannschaft – 25:19. In

Volleyballer landen zwei Siege

(pm). Zwei Siege gelangen den Volleyballern des TV Murrhardt beim Heimspieltag in der B-Klasse. Mit 3:0 wurde die Mannschaft von Tura Untermünkheim bezwungen. Es folgte ein knappes 3:2 gegen die Neckarsulmer Sport-Union. Die Jungs des TVM zeigten dabei, was in ihnen steckt. In der ersten Begegnung wurde von Beginn an die Führung erspielt und behalten,

TVM Volleyballer setzen sich durch

(pm). Die Volleyballer des TV Murrhardt landeten in der B-Klasse einen sicheren Sieg. Sie setzten sich beim FSV Bad Friedrichshall mit 3:0 durch. Die zehnköpfige Mannschaft um Dominik Lämmle-Frank überzeugte dabei. Der Ansporn, mit drei wichtigen Punkten nach Hause zu gehen, war hoch. Mit drei aufeinanderfolgenden Gewinnsätzen – 25:20, 25:23 und 25:19

TVM Mädels auf Erfolgskurs

(uh). Der vierte Spieltag der Volleyball-Bezirksstaffel bescherte den U-18-Mädels des TV Murrhardt zwei Siege. Die erste Partie gegen die Gastgeberinnen aus Untersteinbach konnte man im Entscheidungssatz mit 15:10 noch gewinnen, da die Murrhardterinnen spielsicherer agierten und die gegnerischen guten Einzelspielerinnen immer wieder ausgespielt wurden. Der

TVM Duo überzeugt im Auswahlteam

(uh). Die Murrhardter Volleyballjungs Ben Schauß und Lenny Wörner waren bei der baden-württembergischen Spielserie erfolgreich. Schauß und Wörner gehören dem neuen Bezirkskader der Jahrgänge 2005/2006 an. Nach einer ersten Sichtung lädt Bezirkskadertrainer Thomas Hapke seine Athleten einmal im Monat zu einem Tageslehrgang ein. In der zweijährigen

Zwei Siege für U14 Mädels

Für Murrhardts U-14-Volleyballerinnen stand in Niederstetten der erste von zwei Spieltagen im Kampf um die Bezirksmeisterschaft auf dem Plan. Für das junge TVM-Team um Trainer Philipp Dörrscheidt geht es darum, sich in einer Neuner-Gruppe zu behaupten.

Murrhardt klettert auf dritten Rang

(uh). Zwei Partien hatten die U-18-Volleyballerinnen des TV Murrhardt beim fünften Spieltag in Kornwestheim zu absolvieren. Zu Beginn wartete die gut eingespielte TSG Backnang, gegen die das Team von Coach Leonardo Carmelo

Mammutspieltag in Murrhardt

). Der zweite Spieltag der männlichen und weiblichen U-14-Volleyballer fand in Murrhardt statt. Eine Herausforderung für den TVM. Denn mit drei Staffeln der Mädels und einer Jungenstaffel. Rund 100 Volleyballkids aus 22 Mannschaften waren in der proppenvollen Halle aktiv. Auf sechs Feldern wurden in sechs Stunden 51 Spiele absolviert.

Durchwachsener Saisonstart der U14 Volleyballer

Bei den U-14-Volleyballern sind in dieser Saison alle im Jahr 2005 und jünger geborene Talente spielberechtigt. Der TV Murrhardt startete mit je einem Mädels- und Jungen-Team in die Saison. Die ersten beiden Spieltage werden Drei gegen Drei gespielt, dann aber auf den Modus der württembergischen Meisterschaft Vier gegen Vier gewechselt.

TVM Volleyballer glänzen zum Start

(pm). Die Volleyballer des TV Murrhardt bestritten ihr erstes Saisonspiel in der B-Klasse. Sie trafen in der Trauzenbachhalle in Murrhardt auf den SV Salamander Kornwestheim II. Nachdem der TSV Willsbach spontan absagen musste, war dies auch das einzige Spiel an diesem Tag. Das TVM-Team um Trainer Dominik Lämmle-Franck war nach dem vergangenen Trainingslager

Herren starten in die Saison

(pm). „Ein Team“ – so lautete das Motto der Volleyball-Männermannschaft des TV Murrhardt bei einem Trainingslager in der Vorbereitung auf die neue Saison. An insgesamt drei Tagen wurden zahlreiche Übungseinheiten absolviert. Bei drei

Guter Saisonstart für den TVM

(uh). Die Jugendvolleyballer des TV Murrhardt sind in die neue Saison gestartet. Am Start waren Mädchen und Jungen der U18. Der Stichtag für die Spielberechtigung ist der Jahrgang 2001 und jünger. Die Jungs starten in einem Dreierfeld im Bezirk Nord. Mit dabei sind die TSG Öhringen und die SG Waldenburg. Den ersten Spieltag richteten die Waldenburger aus.

U15 Mädchen sind zweiter

(uh). Die U-15-Volleyballerinnen des TV Murrhardt belegen in der Bezirkszwischenrunde den zweiten Platz. Sie landeten drei Siege, mussten aber auch eine Niederlage hinnehmen. Trainerin Diane Kosian, die

U13 Jungs überzeugen

(uh). Die U-13-Jungen der Volleyball-Abteilung des TV Murrhardt waren in der Trauzenbachhalle gefordert. Aufgrund einer Schulveranstaltung gingen die beiden Murrhardter Mannschaften in Minimalbesetzung am

U13 Mädchen mit starker Leistung

Heimrecht hatten die U-13-Volleyballerinnen des TV Murrhardt beim zweiten Spieltag auf Bezirksebene. Die Trainerinnen Franziska Klenk und Mara Winter hatten sieben der acht Mädels zur Verfügung. Im ersten Team spielten Merle Taxis, Lina Riker; Yasemin Altiparmak und Jana Meister. In der

Vielzahl an Erfolgen und Aktivitäten

Viel Positives gab es bei der Mitgliederversammlung der Abteilung Volleyball des TV Murrhardt. Abteilungsleiter Carmelo Leonardo dankte Harry Heger für seine 34-jährige Tätigkeit als Kassier sowie Frieder Roth und Matthias Feifel für die geglückte Integration der Asylanten. Er hob auch das Engagement von Ralf Wallau und dem Freibadverein bei den

Senioren sichern sich Silber

 Für die Murrhardter Volleyballsenioren die in der Altersklasse Ü53 bei der TSG Backnang aktiv sind stand die baden-württembergische Meisterschaft, zu der der TV Rheinfelden nach Waldshut-Tiengen eingeladen hatte, an. Die Murrtaler sicherten Platz zwei.

Murrhardter Nachwuchs präsentiert sich in guter Form

 Sechs Nachwuchsmannschaften der Volleyballabteilung des TV Murrhardt erzielten sehr gute Ergebnisse. Die U-17-Jungen hatten ihren zweiten Spieltag in heimischer Halle. Coach Cedrik Holzwarth hatte Laurin Strobel, Mateusz Slenczek, Severin Heil und Julian Schmid an Bord,

Volleyball-Jugendteams zeigen ansprechenede Leistungen

(uh). Die Volleyball-Nachwuchsmannschaften des TV Murrhardt zeigten recht ansprechende Leistungen und erzielten gute Ergebnisse. Zum ersten Spieltag der U-17-Kleinfeldrunde (4 gegen 4) hatte der TV Murrhardt eingeladen. In einer Staffel mit sieben Teams gilt es, an drei Spieltagen den Bezirksmeister zu ermitteln.

TVM Volleyballtallente erwerben DVJ-Spielabzeichen

Mit viel Spaß und Ehrgeiz bei der Sache waren 22 Volleyball- Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren am Sonntag um das offizielle Volleyball-Spielabzeichen des DVJ (Deutsche Volleyball Jugend) zu erlangen. Durch den Erwerb des Abzeichens soll Kindern ein motivierender Anreiz gegeben werden, die für das Spiel notwendigen Techniken zu erlernen und zu üben. Das Spielabzeichen Volleyball wurde speziell für den Schulsport entwickelt. Es ist so gestaltet, dass es auch im Verein Kindern und Jugendlichen einen echten Anreiz bietet.

Ersatzgeschwächtes Team schlägt sich wacker

(uh). Für die U-18-Mädchen des TV Murrhardt stand in eigener Halle die Volleyball-Bezirksmeisterschaft auf dem Programm. Die drei Erstplatzierten der beiden Staffeln spielten im Turniermodus hierbei den Sieger aus. Das TVMTeam um Spielführerin Mara Winter konnte sich in seiner Staffel vor Kirchberg/Murr und Ölbronn den ersten Tabellenplatz sichern.

Volleyball-Jugend beendet Sportjahr 2016

Nachdem die männliche U14 und U18 die Saison auf Bezirksebene jeweils  auf dem 3. Platz beendeten, spielt die weibliche U18 noch an 2 Terminen im Januar. Momentan stehen die Mädels auf Platz 1 in

Heimpremiere misslungen

Mit TURA Untermünkheim und dem MTV Ludwigsburg empfingen die Murrhardter Volleyballer zwei Mannschaften die in diesem Jahr zum Favoritenkreis um den Aufstieg zählen.

Auf Murrhardter Seite war geplant im ersten Spiel gegen Untermünkheim mit einer Ü47/53

Ränge 3 und 4

(uh). Der zweite Spieltag der U-14-Volleyballer des TV Murrhardt fand in der Trauzenbachhalle statt. Die beiden Murrhardter Teams hatten Ludwigsburg, Geißelhardt, Igersheim und den TV Hausen zu Gast. Wie erwartet wurde der MTV Ludwigsburg seiner Favoritenrolle gerecht und gewann alle Spiele. Die Mannschaft

Murrhardter Mädels führen Tabelle an

(uh). Auch am zweiten Bezirksstaffel-Spieltag blieben Murrhardts U-18-Volleyballerinnen in der Erfolgsspur. Die TVM-Talente gewannen beide Partien souverän mit 2:0 und führen die Tabelle mit optimalen zwölf Punkten an. In Kirchberg hatte es das Team um Spielführerin Mara Winter anfangs mit dem TSV Bietigheim

Talente sammeln Erfahrungen

(uh). Mit zwei Teams starteten die U-14-Volleyballer des TV Murrhardt in die Kleinfeldrunde. Die ersten beiden Spieltage werden im Modus 3:3 gespielt, der dritte und vierte Spieltag dann wie bei den Meisterschaften im Modus 4:4. Der Auftakt fand in der heimischen Trauzenbachhalle statt. Die beiden Murrhardter Teams trafen auf den SSV Geißelhardt, den FC Igersheim

Niederlagen für die U18 Volleyballer

(uh). Der TV Murrhardt startet mit einem Team der U-18-Volleyballer. Dabei sind die Jahrgänge 2000 und jünger spielberechtigt. Es sind allerdings nur drei Teams gemeldet. An drei Spieltagen werden neun Partien absolviert. Der Auftakt fand in Ditzingen statt. TVM-Trainer Uwe Holzwarth hatte sieben Jungs zur Verfügung. Gegen Ditzingen gelang es dem TVM,

16 Volleyballteams haben ihre Spaß

16 Volleyballteams haben ihren Spaß(uh). Der TV Murrhardt richtete das 17. Familienturnier des Volleyball-Landesverbandes Württemberg (VLW) aus, nach 2015 das zweite Mal in Murrhardt. Nachdem die Murrhardter bei den Volleyball spielenden Familien schon einen Namen haben, denn man richtete schon zum fünften Mal das VLW-Familien-Beachturnier im Freibad aus, sprang man dieses Jahr wieder als Ausrichter ein.

Murrhardter Volleyballer unter den Top 10 Deutschlands

Der 1.VC Norderstedt war Ausrichter der Deutschen Seniorenmeisterschaften der Altersklassen U53 und Ü59 der Männer sowie Ü43 und Ü49 der Frauen.

 

Mit von der Partie das neu formierte Ü-53 Team der TSG Backnang das sich über die württembergische Meisterschaft (Platz 1), die Regionalmeisterschaft (Platz 2) und  einem süddeutschen Relegationsturnier in Hargersheim für diesen Wettbewerb qualifizieren konnte.

 

U-17 Jungs sind württembergischer Vizemeister

Nach einer langen Hallensaison standen zu guter letzt noch die württembergische Meisterschaft der U17 Jungs im Kleinfeld an. Diese fanden in Wernau statt. Dabei zeigten die Murrhardter Jungs nochmal eine klasse Leistung und mussten sich erst im Finale gegen den starken SV Fellbach geschlagen geben.

TVM Talente sammeln Erfahrung

In Schmiden ging die württembergische Meisterschaft der U-13-Volleyballer über die Bühne. Auf vier Feldern wurde in sieben Stunden der Meister ermittelt. Der TV Murrhardt landete am Ende auf dem elften Rang. Der Titel ging an den TV Rottenburg vor Gastgeber TSV Schmiden und dem VfB Ulm.

U-13 Mädels schlagen sich wacker

Überraschend hatten sich die Murrhardter U-13-Volleyballerinnen für die württembergischen Meisterschaften qualifiziert, nun machte sich das vierköpfige TVM-Team um Trainerin Ute Klenk auf den Weg nach Ochsenhausen. In Vorrundengruppe B bekamen es die Walterichstädterinnen, die Dritter im Bezirk Nord geworden waren, mit dem TSV Burladingen (Zweiter im Westen) und dem SV Ochsenhausen

Murrhardter U-17 Volleyballer sind Bezirksmeister

In Heimerdingen fand der 2 Spieltag der Bezirksmeisterschaft für die U17 Volleyballer statt. Beim letzten Spieltag, der in heimischer Halle stattfand, erspielten sie die beiden Murrhardter Teams jeweils die Tabellenführung und damit eine hervorragende Ausgangspositionen für den entscheidenden Spieltag.

U13 Jungs erspielen sich die Vizemeisterschaft

Die U-13-Volleyballer des TV Murrhardt um Coach Marc Günter gewannen am letzten Spieltag der Endrunde, wurden Zweiter und sicherten sich damit das Ticket für die württembergische Meisterschaft am 7. Mai. Für den TVM waren Ben Schauß, Lenny Wörner, Cedric Bähler und Benjamin Fahrian am Netz. Überlegen waren die Murrhardter gegen den TV Hausen (25:17, 25:16)

U17 Jungs sind vorne

Am Sonntag richtete der TVM den ersten Spieltag um die Bezirksmeisterschaft der U17 Jungs (Jg 2000 und jünger) aus.Team 1 konnte sich nach den 2 Vorrundenspieltagen für die Endrunde qualifizieren, Team 2 spielt in der Platzierungsrunde um die Punkte. In beiden Staffeln sind 4 Teams am Start, An 2 Spieltagen wird im Modus jeder gegen jeder die Sieger ermittelt.

Zweiter Spieltag der U17 Mädels in Untersteinbach

Zunächst mussten die Murrhardter entscheiden auf welcher Hochzeit getanzt werden soll. Eigentlich wollte man zeitgleich zur U17 auch mit der U20 im Jugendpokal in Fellbach aktiv sein. Doch auf Grund einiger kurzfristiger Absagen von Spielerinnen musste der Jugendpokal zu Gunsten der U17 Kleinfeldrunde ausfallen. 

U17 Jungs überzeugen

Nachdem die Murrhardter Jungs die U16 Großfeldrunde mit einem hervorragenden 4 Platz bei den württembergischen Meisterschaften beenden konnten, ging es nun im Kleinfeld 4 gegen 4 um die Punkte. Spielberechtigt bei der U17 sind Spieler bis Jg 2000 und jünger.

U13 startet gut in die Saison

Nachdem die Mädels schon den ersten Spieltag hinter sich hatten, durften die Jungs am Samstag auch an die Bälle, bzw. das Netz. Da der TVM an diesem Spieltag kein weibliches Team stellen konnte, wurde Tizi Eitel bei den Jungs integriert.

Das kleine Finale knapp verloren

(uh). Die Leistungen stimmten, nachdem die U-16-Volleyballer des TV Murrhardt die Bronzemedaille bei der württembergischen Meisterschaft in Rottenburg nur um Haaresbreite verpasst hatten, war die Enttäuschung zunächst trotzdem riesig.

Murrhardter Ü53 Seniorenteam holt sich den Titel

Der TV Murrhardt richtete die württembergische Meisterschaft aus. In der Trauzenbachhalle gewann bei den Ü-49-Frauen und bei den Ü-53-Männern die TSG Backnang /TV Murrhardt. Damit wurden die Tickets für die Regionalmeisterschaften gelöst.

TVM-Talente siegen zweimal

(uh). Der erste Spieltag der U-17-Volleyballerinnen wurde in Kirchberg ausgetragen. Die Spielerinnen des TV Murrhardt machten ihre Sache gut, schöne Ballwechsel, sichere Aufschläge, stabile Annahme führten in einem hart umkämpften Spiel

Duo sichert sich den ersten Rang

(uh). Personeller Notstand herrschte beim Saisonstart bei den U-13-Volleyballerinnen des TV Murrhardt. Da drei von fünf Mädchen nicht zur Verfügung standen, mussten Titzi Eitel und Nicole Maris die Murrhardter Fahnen hochhalten. Eine für diesen Vorrundenspieltag gerade noch ausreichende Minimalbesetzung, da hier im Modus 2 gegen 2 gespielt wird. Und die Mädchen machten gemeinsam mit Coach Philipp Dörrscheidt aus der Not eine Tugend. Sie spielten ihre Gegnerinnen im

Die positiven Aspekte überwiegen

Bei der Mitgliederversammlung der Volleyball-Abteilung des TV Murrhardt standen die Wahlen an. Einstimmig in den Ämtern bestätigt wurden Uwe Holzwarth (2. Vorstand) und Petra Holzwarth (Schriftführerin). Nachdem Herbert Wolf das Amt des Faustballvertreters aus persönlichen Gründen niederlegte, erhielt nun Andreas Maiwald einstimmig das Vertrauen.

Erfolg im Pokal

Die TVM-Volleyballer mussten zuletzt beim Tabellennachbarn in Öhringen antreten. Für die Mannen um Kapitän Patti Schmid sollte dies eigentlich keine unlösbare Aufgabe darstellen, denn schon in der Vorrunde hatte man gegen Öhringen ein gutes Spiel gemacht und war nur knapp unterlegen.

Gute Leistungen, aber keine Punkte

(uh). Die Murrhardter Volleyballer starteten gegen den Tabellenführer SG Untersteinbach/Öhringen und gegen den Tabellenfünften TSV Kleiningersheim in das neue Jahr. Der TVM zeigte in beiden Begegnungen der A-Klasse gute Leistungen, hatte aber das Nachsehen.

U-20-Volleyballern fehlt das Glück

Kein Glück hatten Murrhardts U-20-Volleyballer zum Saisonabschluss in Untersteinbach gegen den Tabellennachbarn SSV Geißelhardt und den Spitzenreiter SG Öhringen/Untersteinbach. Der TVM blieb trotz mehrerer Satzbälle ohne Erfolg und belegt am Ende Platz fünf.

TVM-Volleyballer holen einen Punkt

(uh). Die Volleyballer des TV Murrhardt absolvierten in der A-Klasse einen Heimspieltag in der Trauzenbachhalle. Das Schlusslicht erkämpfte sich beim 2:3 gegen den Vorletzten FSV Bad Friedrichshall einen Punkt. Gegen den Tabellenvierten TSG Schwäbisch Hall hatte der TVM mit 0:3 das Nachsehen.

 

Sieg und Niederlage gegen Ludwigsburg

Die U-20-Volleyballer des TV Murrhardt absolvierten in der Bezirksstaffel zwei Begegnungen. In der Trauzenbachhalle bezwangen sie den MTV Ludwigsburg mit 2:0. Die noch ausstehende Nachholpartie gegen den gleichen Gegner wurde mit 0:2 verloren.

U20 Mädchen siegen zweimal

(uh). Den U-20-Volleyballerinnen des TV Murrhardt unter Coach Carmelo Leonardo gelangen in der Bezirksstaffel in heimischer Halle zwei Siege. Gegen Willsbach zeigten sie im ersten Satz eine starke Leistung. Mit viel Spielfreude schaffte der TVM einen ungefährdeten Satzgewinn – 25:15. Der zweite Durchgang war genau das Gegenteil. Nach einer Auszeit

U-14 TVM-Teams sind bei der Bezirksendrunde chancenlos

(uh). Die U-14-Volleyballteams des TV Murrhardt waren bei der Bezirksendrunde in Freudental chancenlos. Nachdem in den beiden Vorrunden-Spieltagen noch mit drei Akteuren pro Team gespielt wurde, hieß es nun umstellen. Das Feld war mit 7 x 7 Meter größer. Es standen sich jeweils vier Spieler pro Mannschaft gegenüber. Viel Zeit, um dies zu trainieren, hatten die TVM-Talente nicht, entsprechend schwer war der Anfang.

SG holt den U-16-Titel

Für die Murrhardter U-16-Volleyballer stand in eigener Halle der letzte Spieltag der Saison an. Die Spielgemeinschaft aus Murrhardter, Hirschlandener und Bretzfelder Jungs belegte den dritten Rang in der Bezirksstaffel der U16 /U18.

Sieg und Niederlage für Murrhardt

(uh). Ein volles Programm gab’s für die A-Klasse-Volleyballer des TV Murrhardt. Zunächst stand das Nachholspiel gegen die TSG Öhringen an, tags drauf gastierte der TVM bei der SG Talheim/Abstatt. Am Ende standen eine 1:3-Heimniederlage und ein 3:0-Auswärtssieg zu Buche.

 

U20 Jungs ZICK ZACK BUM 3 Siege

Am Sonntag, den 22.11.2015 standen in der Trauzenbachhalle dann ab 10.30 Uhr unsere U20 Jungs auf dem Feld. Die Gegner sollten die Teams aus Ötisheim und Kornwestheim sein.  

Leider musste Kornwestheim kurzfristig aufgrund Spielermangel absagen, somit bekam der TVM die 3 Punkte

U14- Volleyball-Jugend ist nun Dritter

(uh). Die U-14-Volleyballerinnen des TV Murrhardt belegen nach Abschluss der Vorrunde in der Bezirksstaffel den dritten Platz. Der Spieltag fand in Untersteinbach statt. TVM-Trainerin Ute Klenk trat mit fünf gut gelaunten Mädels an.

U-20 Mädels Ein Sieg und eine Niederlage

(uh). Die U-20-Volleyballerinnen des TV Murrhardt traten in Neckarslum an und wollten den vierten Platz verteidigen. Gegner waren der Dritte aus Waldenburg und der Siebte aus Neckarsulm. TVM-Coach Carmelo Leonardo hatte acht Mädels im Team.

Vier Murrhardter für Württemberg

Freude und Leid bei Murrhardter Jugendvolleyballern nach der Rückkehr vom Bundespokal Süd bei München. Einerseits waren die Mädels und Jungs stolz, dass vom kleinen TVM gleich vier Spieler den Sprung in die jeweils 12-köpfigen VLW-Auswahlteams geschafft hatte. Andererseits hätte es etwas mehr als die Plätze sieben und sechs sein dürfen.

Nachwuchs-Volleyballer schlagen sich achtbar

(uh). Die U-14-Volleyballteams des TV Murrhardt starteten in die Saison. An zwei Spieltagen wird im Modus jeder gegen jeden der Sieger auf dem Kleinfeld gesucht. Am dritten Spieltag wird dann in der End- und Platzierungsrunde neu aufgeteilt und die Bezirksmeister ermittelt. Der erste Spieltag mit acht Jungen- und acht Mädchen-Teams fand in der Trauzenbachhalle in Murrhardt statt.

TVM kassiert zwei Niederlagen

(uh). Zum Saisonstart waren die U-20-Volleyballer des TV Murrhardt zu Gast in Geißelhardt. Zunächst musste der TVM die Begegnung der Gastgeber gegen Öhringen pfeifen, welche die Gäste deutlich mit 2:0 für sich entschieden. Bis auf Cedrik

U-16-Volleyballer überraschen

(uh). Das neu formierte U-16-Team der Volleyballer des TV Murrhardt startete mit einem Heimspieltag in die Saison. Dabei gab’s gegen die favorisierte U18 des MTV Ludwigsburg einen unerwarteten 2:0-Erfolg.

U 20 - TVM mit Sieg und Niederlage

(pm). Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt starteten bei einem Turnier in Schwaigern. Im ersten Spiel gegen Neckarsulm gewann Murrhardt den ersten Satz mit 25:15. Der TVM trat nur zu sechst an, hatte also keine Auswechselspielerin. Zu Beginn des Spiels war das Team nicht sehr aktiv, bekam keine Bälle und somit war die Annahme schlecht. Die

U-15 Jungs - Murrhardter Talente überzeugen

uh). Die SG Volley Alb (SG Heidenheim/Dettingen) war Ausrichter der württembergischen Meisterschaft der U-15-Volleyballer. Nach einem spannenden Turniertag holten sich die Jungs der TSG Eislingen vor der einheimischen SG den Titel. Der TV Murrhardt, der von Margit Munz betreut wurde, belegte Rang vier.

 

U-13-Jungen auf Rang zwölf

(uh). Die U-13-Volleyballer des TV Murrhardt landeten bei der württembergischen Meisterschaft in Friedrichshafen auf Rang zwölf. Durch die Absage der Nordvertreter Markgröningen und Hausen fiel den Murrhardtern das Losrecht zu.

 

U-17-Mädchen sammeln Erfahrungen

(uh). Die U-17-Volleyballerinnen des TV Murrhardt belegten bei der württembergischen Meisterschaft in Laupheim den achten Platz. In zwei Vierergruppen hieß es, die Vorrunde zu bestreiten. Die Murrhardterinnen trafen in der Gruppe A

Vier Siege und eine knappe Niederlage

(uh). Rang drei sicherten sich Murrhardts Nachwuchsvolleyballer beim abschließenden Spieltag der U-17-Bezirksmeisterschaft in Mainhardt. Die Jungs von Trainer Uwe Holzwarth schafften es zwar noch, den Rückstand auf

U15 männlich beendet die Saison auf Platz 3

Zum letzten Spieltag der Saison ging es für die Murrhardter nach Untersteinbach.

Die Bezirksmeisterschaft wurde in einer 5er Gruppe ausgespielt.

Aufgrund Konfirmation und Verletzungen startete Murrhardt allerdings nur mit einem Team.

 

Dritter Rang für Volleyball-Senioren

(ri). Die Ü-47-Volleyballer der TSG Backnang landeten bei der süddeutschen Meisterschaft in Jestetten auf Rang drei. Das Team, das aus Spielern aus Backnang, Murrhardt, Freiberg und Gaildorf besteht, verpasste damit die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft in Dachau.

Letztes Spiel verloren, aber trotzdem gerettet

Für die Volleyballer der SG Murrhardt/Gaildorf endete die Saison in der A-Klasse mit einer 0:3-Niederlage bei der SG Kleinsachsenheim/Freudental II. Weil Schlusslicht 1. FC Igersheim seine beiden verbliebenen Spiele aber auch verlor (1:3 gegen die TSG Öhringen, 0:3 gegen Vize-Meister TSV Münchingen), behauptete die Spielgemeinschaft unter Beteiligung der

TVM verabschiedet sich mit guter Leistung

(ds). Mit zwei Heimsiegen und einer Auswärtsniederlage beendeten die Volleyballerinnen des TV Murrhardt die Saison. Am Ende reichte es dem jungen TVM in der B-Klasse immerhin zu Rang vier. Zum Saisonabschluss standen für Murrhardt noch zwei Heimspiele an. Gegen den TSV Gaildorf und die TSG Böckingen gab es ein 3:0 und ein 3:1. Ein gutes Ende.

TVM-Volleyballteams mischen vorne mit

(uh). Die Volleyball-Teams des TV Murrhardt der U13, U15 und U17 bestätigten ihre gute Form und mischen in ihren Staffeln weiterhin vorne mit.

Die U-13-Mädchen hatten ihren zweiten Spieltag in Untersteinbach. Eva Wallau und Franziska Klenk stellten die beiden

U12 Jungs - TVM-Talente wollen aus Erfahrungen lernen

Dabeisein war alles für die U-12-Volleyballer des TV Murrhardt, die bei der württembergischen Meisterschaft in Friedrichshafen den zwölften und letzten Platz belegten. Sie wollen aus den gesammelten Erfahrungen lernen, sich wieder qualifizieren und dann weiter vorne landen.

Auswärtssieg für die TVM-Volleyballerinnen

(pm). Mit nur sechs Spielerinnen fuhren Murrhardts Volleyballerinnen in der B-Klasse zum Auswärtsspiel nach Leingarten. Krankheits- und urlaubsbedingt bekam der TVM gerade so ein Mannschaft zusammen. Somit musste Trainer Dieter Sedlatschek wieder mit der Aufstellung improvisieren, waren doch keine Zuspielerinnen dabei. Eva Wallau und Leonie Kugler übernahmen diese Position und halfen somit beim 3:1-Erfolg kräftig mit.

Jugendvolleyballer mischen vorne mit

Acht Jugendvolleyball-Mannschaften des TV Murrhardt waren in drei Altersklassen aktiv. Obwohl die Organisation eine Herausforderung darstellte, sollte sich der Aufwand lohnen. Denn das sportliche Abschneiden konnte sich mit viermal Platz eins, einmal Rang zwei, zweimal Platz drei und einem sechsten Rang mehr als sehen lassen.

SG Murrhardt/Gaildorf punktet im Abstiegskampf

(uh). Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die Volleyballer der SG Murrhardt/Gaildorf beim letzten Heimspieltag der Saison in der A-Klasse. Sie bezwangen den 1. FC Igersheim mit 3:0, zogen aber gegen den FSV Bad Friedrichshall mit 2:3 den Kürzeren.

Chancenlose TVM-Volleyballerinnen

Die Negativserie der TVM-Volleyballerinnen setzte sich fort. Nach zwei unglücklichen Niederlagen in der Liga und im Pokal gab es in der B-Klasse auch beim TSV Untereisesheim nichts zu holen – 0:3.

 

SG-Volleyballer verlieren knapp

(uh). Die Volleyballer der SG Murrhardt/Gaildorf mussten in der A-Klasse eine Heimniederlage hinnehmen. Der Tabellenletzte zog gegen den Fünften TSG Öhringen mit 2:3 den Kürzeren. „Schade, heute wäre auch mehr drin gewesen“, ärgerte sich SG-Trainer Uwe Holzwarth. Sein Team hatte sich viel vorgenommen. Es sollte der zweite Sieg in

U16 TVM-Jungen belegen Rang drei

(uh). Zum abschließenden Spieltag waren die U-16-Volleyballer des TV Murrhardt beim Tabellenführer SV Fellbach zu Gast. Für den TVM ging es darum, den dritten Platz zu verteidigen. Coach Uwe Holzwarth musste auf Aaron Munz, Andreas Sebera und Till Frosch verzichten. Dennoch stand mit acht Spielern eine schlagkräftige Mannschaft zur

U-12-Volleyballerinnen belegen Rang zwei

(uh). Der Abschluss der Bezirksmeisterschaft der U-12-Volleyballerinnen fand in Backnang statt. Der TV Murrhardt sicherte sich am Ende den zweiten Platz und qualifizierte sich für die württembergische Meisterschaft am 28. Februar

U18 Jungs - Volleyballnachwuchs bejubelt Titelgewinn

(uh). Freude bei den Volleyballern des TV Murrhardt. Die männliche U18, die mit ihren Alterskollegen vom TSV Gaildorf eine Spielgemeinschaft bildet, sicherte sich den Bezirksmeistertitel.

Zum abschließenden Spieltag genoss Tabellenführer SG Murrhardt/Gaildorf Heimvorteil. Allerdings standen mit dem

Pleite gegen das Schlusslicht, dann Aus im Pokal

(ds). Zwei Niederlagen handelten sich die Volleyballerinnen des TV Murrhardt in den ersten Partien nach der Winterpause ein. Besonders ärgerlich war das 1:3 im Punktspiel der B-Klasse beim bis zu diesem Zeitpunkt punktlosen Tabellenletzten TSV Willsbach II. Eher zu verschmerzen war das 0:3 vor heimischem Publikum in der vierten Bezirkspokalrunde gegen die TSG Öhringen, die immerhin eine Etage höher in der A-Klasse beheimatet ist.

U 12 Mädels-Gute Ausgangsposition für den TV Murrhardt

(uh). Im Rennen um die Bezirksmeisterschaft liegt der erste Spieltag hinter den U-12-Volleyballerinnen des TV Murrhardt, die in der Vorrunde den ersten Platz in ihrer Staffel belegt hatten und nun mit ihren beiden Verfolgern sowie den drei besten Teams der anderen Staffel unter sich sind.

U12 Jungs-Aufbauarbeit zahlt sich aus

(uh). Mit fünf Jungs fuhren die TVM-Volleyballer zum abschließenden Spieltag in der U-12-Bezirksstaffel nach Untersteinbach. Wie schon am ersten Spieltag stellte Murrhardt spontan zwei Mannschaften. Die Erste spielte regulär um den Titelgewinn mit, die Zweite agierte außer Konkurrenz und sollte Erfahrungen sammeln. Für den TVM I spielten Ben Schauß und Lenny Wörner, Team II bildeten Cedric Bähler, Julian Fuchs und Fynn Schuler.

TVM-Volleyballerinnen landen zwei Heimsiege

(ds). Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt schlossen die Vorrunde in der B-Klasse mit zwei Heimsiegen ab. Die Mannschaft von Trainer Dieter Sedlatschek behielt gegen den SV Leingarten mit 3:0 und gegen die SG Untergruppenbach/Talheim mit 3:1 die Oberhand.

SG feiert den ersten Saisonsieg

(uh). Die Volleyballer der SG Murrhardt/ Gaildorf landeten in der A-Klasse ihren ersten Saisonsieg. Sie setzten sich beim FC Igersheim mit 3:1 durch. Coach Uwe Holzwarth hatte Mühe, eine Mannschaft zusammenzubekommen. Mit Dominik Lämmle-Frank, Lukas Ellinger, Vincent Heil, Maxim Schuck, Timo Kronmüller sowie den verletzten Patrick Schmid und Robin Ehrhardt stand mehr als die Hälfte des Kaders nicht zur Verfügung. So blieb dem Coach nicht anderes übrig, als selbst die Schuhe zu schnüren.

U14 Teams schlagen sich achtbar

(uh). Die Volleyball-Abteilung des TV Murrhardt war Gastgeber für den letzten U-14-Spieltag. Insgesamt 15 Teams tummelten sich in der Trauzenbachhalle. Auf sechs Feldern spielten die Jungs und Mädels den Bezirksmeistertitel aus.

Bei den Mädels traten sechs Mannschaften an. Der TVM startete mit Mühe in den Spieltag und kassierte drei Niederlagen. Gegen den SFC Höpfigheim hatten die Murrhardterinnen mit 0:2 (20:25, 18:25) das Nachsehen. Auch beim 0:2 (15:25, 16:25) gegen den VC Freudental gab es nicht viel zu holen. Mit 0:2 (17:25, 23:25) verlor der TVM gegen die

U-12-Mädchen spielen stark

 (uh). Die U-12-Volleyballerinnen des TV Murrhardt mussten in Höpfigheim ran. Tizi Eitel, Lisa Marie Strobel, Nicole Maris und Jennifer Preinesberger gewannen ihre fünf Begegnungen und sind damit in ihrer Staffel souveräner Tabellenführer. Trainerin Ute Klenk war sichtlich begeistert von der Spielweise der Mädels, die sich gegenüber den ersten Spieltag

U18 Jungs SG behält die Oberhand

(uh). Die U-18-Volleyballer der SG Murrhardt/Gaildorf übernahmen die Tabellenführung. Sie landeten zwei Erfolge. Zunächst musste das Team von SG-Trainer Hans Mangold gegen die noch sieglose und gastgebende SVG Kirchberg ran. Die Gäste gewannen souverän mit 2:0 (25:7, 25:9). Die Begegnung gegen den SV Salamander Kornwestheim bekam Murrhardt/Gaildorf als gewonnen gewertet. Grund: Kornwestheim sagte ab. Die SG spielt nun am 18. Januar in Murrhardt um die Bezirksmeisterschaft.

SG Murrhardt/Gaildorf: Vincent Heil, Marc Günter, Cedrik Holzwarth, Maxim Schuck, Lukas Ellinger, Timo Kronmülller, Peter Alber.

U18 Mädels Drei Siege für den TVM

(uh). Die U-18-Volleyballerinnen des TV Murrhardt sicherten sich beim dritten Spieltag in Kornwestheim drei Siege. Das Team von Betreuer Michael Glaser bezwang zunächst das Team aus Kleinsachenheim mit 2:0 (25:18, 25:19). Gegen die TSV Willsbach behauptete sich der TVM mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 2:0 (25:14, 25:22). Im Nachholspiel erneut gegen Kleinsachsenheim gewann Murrhardt mit 2:0 (25:22, 25:15). Der letzte Spieltag findet am 18.Januar in Eberdingen statt.

TV Murrhardt: Maike Glaser, Katariina Westhäußer-Kowalski, Lea Schauß, Rebecca Dörrscheidt, Mara Winter, Maren Schumacher.

U14 TVM Teams kämpen um den Meistertitel mit

Die U14 Mädels waren am Wochenende zu Gast  in Backnang. Nach der Vorrunde, bei dem die TVM Mädels den erste Platz in der Gruppe behaupteten konnten, wurden die Karten neu gemischt. Die jeweils drei Gruppenersten kämpfen an 2 Spieltagen um die Bezirksmeisterschaft. 

Freude über den dritten Sieg in Folge

(dsl). Beim B-Klasse-Spiel der Murrhardter Volleyballerinnen in Böckingen standen dem TVM erneut nicht alle Spielerinnen zur Verfügung. So musste Trainer Dieter Sedlatschek mit der Aufstellung von Satz zu Satz improvisieren. Die Aufgaben des fehlenden zweiten Zuspielers, mussten einige Angreifer übernehmen. Trotzdem gab es ein knappes 3:2 und damit den dritten Sieg in Folge.

Jugend U12 Gelungener Start für den Volleyball-Nachwuchs

(uh). Mit dem Jahrgang 2004 und jünger starteten die jüngsten Volleyballer des TV Murrhardt in Kleiningersheim in die U-12-Saison. Bei den Jungs hatten sich neben dem TVM mit Untersteinbach, Freudental und dem Gastgeber Kleiningersheim nur drei weitere Mannschaften der Konkurrenz gestellt. Da Murrhardt mit fünf Jungs angereist war, beschlossen Turnierleitung und TVM-Coach Uwe Holzwarth spontan ein weiteres Murrhardter Team ins Turnier aufzunehmen.

Erst recht knapp, dann richtig klar verloren

(uh). Zum zweiten Heimspiel empfingen die Murrhardter Männer-Volleyballer in der A-Klasse die SG Waldenburg und die SG Kleinsachsenheim/Freudental. Trainer Uwe Holzwarth konnte dabei auf zehn Spieler zurückgreifen. Darunter das erste Mal der Gaildorfer U-18-Spieler Timo Kronmüller, der sein Aktivendebüt gab. Dennoch gab’s zwei Niederlagen.

 

U-18 Jungs Zwei Spiele, zwei Siege

(uh). Zwei Siege gab’s am zweiten Spieltag der U-18-Volleyballer für die Spielgemeinschaft TV Murrhardt/TSV Gaildorf. Gegner in Geißelhardt waren der SSV Geißelhardt und TSV Talheim.

U-16 Jungs Sieg und Niederlage beim Heimspieltag

(uh). Der TV Murrhardt war Gastgeber beim U-16-Spieltag der Volleyballer. Zunächst mussten die Jungs um Coach David Schmid in der Trauzenbachhalle gegen Topfavorit Kleiningersheim aufs Feld. Wie erwartet gab es hier für die SG Murrhardt/Gaildorf nichts zu holen. Vor allem die Sprungaufschläge von Daniel Schön waren nicht in den Griff zu

U-14 TVM-Mädels bleiben vorne dran

(uh). Am zweiten Spieltag der Vorrunde waren die Murrhardter U-14-Volleyballerinnen zu Gast in Untersteinbach. Die Mannschaft von Trainer Philipp Dörrscheidt hatte beim ersten Spieltag in Freudental alle Begegnungen für sich entscheiden können, ging somit als Tabellenführer

Zwei Siege beim Heimdebüt

(sdl). Gleich zwei Siege gab es für die Volleyballerinnen des TV Murrhardt beim ersten Heimspieltag der Kreisliga B. Damit kletterte der TVM, der mit zwei Auswärtsniederlagen in die Saison gestartet war, in der Tabelle auf Rang sechs.

U18 - Zwei Niederlagen, aber viel dazugelernt

(uh). Die neu formierte Mannschaft der U-18-Volleyballerinnen des TV Murrhardt, die von Franziska Schlipf und Milana Schroeder (beide Frauen-Oberligaspielerinnen der TSG Backnang) trainiert werden, starteten mit Niederlagen in die Saison in der Bezirksstaffel. Sie verloren gegen die SG Eberdingen/Enzweihingen und gegen den SV Salamander

TVM-Volleyballerinnen verlieren erneut

 Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt hatten auch in ihrem zweiten Saisonspiel in der B-Klasse das Nachsehen. Die Mannschaft von Trainer Dieter Sedlatschek zog beim TV Massenbach mit 0:3 den Kürzeren und steht auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Murrhardterinnen gingen mit einer Minimalbesetzung in die Begegnung, standen doch lediglich sechs Spielerinnen zur Verfügung.

Murrhardterin überzeugt die Bundestrainer

Zum Sieg reichte es den vier Volleyballtalenten des TV Murrhardt mit den württembergischen Auswahlen beim Bundespokal in Konstanz nicht. Erfolgreich waren sie dennoch, zeigten doch alle gute Leistungen, Die

Vier Murrhardter für Württemberg

„Es wäre schon gut, das Ganze mal professionell zu machen.“ Cedrik Holzwarth, Marc Günter, Emily Günter und Sendy Kraguljac wissen aber, dass es bis dahin noch ein langer Weg ist. Einen großen Schritt zum großen Ziel haben die vier Nachwuchsvolleyballer des TVM aber schon geschafft. Sie vertreten derzeit den

U16 Jungs holen den ersten Sieg

Das neu formierte U16 Team der SG TV Murrhardt/TSV Gaildorf war zu Gast in Wernau.

Der Spielplan sah vier Begegnungen vor. Zunächst hatte die heimische SG die Partie gegen den TSV G.A Stuttgart zu absolvieren.  Stuttgart

U14 startet in die Saison

Zum Saisonstart waren die Murrrhardter U14 Volleyball Mädchen zu Gast in Freudental.In der Vorrunde, die an  zwei Spieltagen in Turnierform ausgerichtet wird, hatten es die Mädels des TVM mit den Gegnerinnen aus Untersteinbach, Neuhütten, Öhringen und Kirchberg zu tun.

 

TV Murrhardt richtete das 16. VLW Familienturnier aus.

Nach dem der TV Murrhardt bereits zum 3 mal das Familienbeachturneir im Murrhardter Freibad veranstaltete fand nun auch zum Ersten Mal  die Hallenversion in der Trauzenbachhalle satt, da der bisherige Ausrichter Oberbohinenen  passen musste..

 

Herren unterliegen in Öhringen mit 0:3

Nachdem die Murrhardter Volleyballer die letzte Saison auf Platz 4 in der Kreisliga B beendeten starten sie in dieser Saisonunter dem Namen SG TV Murrhardt / TSV Gaildorf  inder A Klasse indie Spielrunde.

VLW-Familienturnier steigt in Murrhardt

Wer ist die sportlichste Volleyball-Familie im Ländle Diese Frage klärt der Volleyball-Landesverband Württemberg (VLW) am Freitag, 3. Oktober. Um 10 Uhr beginnt in der Murrhardter Trauzenbachhalle das VLW-Familienturnier, das im Modus mit einer Spielerin pro Team ausgetragen wird.

TVM-Volleyballer überzeugen

Die Murrhardter Volleyballer luden zum Saisonvorbereitungsturnier ein. Dem Ruf folgten nicht so viele Mannschaften wie in den vergangenen Jahren. Das Turnier gewann der SC Weiler/Fils vor dem TV Eybach

Fünf Turniere an fünf Tagen mit 138 Teilnehmern

 Einen Beachvolleyball-Marathon gab es im Murrhardter Freibad. Fünf Turniere standen an fünf Tagen mit 138 Teilnehmern an. Diese hatte der TV Murrhardt im Rahmen des LBS-Cups veranstaltet. Los ging es mit dem C-Turnier der Frauen. 9.Eva Wallau/Moana Grözinger (TV Murrhardt).

Rumpfteam wehrt sich tapfer

Die Teilnahme der U-13-Volleyballer des TV Murrhardt an den württembergischen Titelkämpfen in Laupheim stand auf der Kippe. Nur noch vier Jungs waren einsatzfähig, dann erkrankte Severin Heil und es blieben nur noch Sebastian

Volleyballtalente bleiben sieglos

 Mächtig enttäuscht waren die U-13-Volleyballerinnen des TVM nach der württembergischen Meisterschaft, die in Schmiden stattfand. Murrhardts Mädchen zogen in allen Duellen den Kürzeren und belegten den zwölften Platz.

U-13- TVM-Teams sichern sich zweimal Bronze

16 Volleyball-Teams kämpften auf fünf Spielfeldern in der Trauzenbachhalle in Murrhardt um die U-13-Bezirkstitel. Bei den Mädchen setzte sich Höpfigheim vor Backnang und Murrhardt durch. Kleiningersheim gewann bei den Jungen vor Waldenburg und Murrhardt.

U15 Volleyballerinnen auf dem Podest

Als Bezirksmeister Nord traten die U-15-Volleyballerinnen des TV Murrhardt in Laupheim an, um bei den württembergischen Titelkämpfen zu spielen. Sie sicherten sich Bronze.

TVM mischt vorne mit

Die U-13-Volleyballer des TV Murrhardt starteten in die neue Saison. In dieser Altersklasse dürfen alle 2002 und früher geborenen Talente teilnehmen. Das erste Mädchen-Team steht auf Rang zwei und die zweite Mannschaft auf Platz

TVM-Jugendvolleyballer in anderen Höhen

 Die Volleyballer des TV Murrhardt testeten sich in anderen Höhen aus. Kurz vor Ende der Saison ? es stehen am kommenden Wochenende noch drei württembergische Meisterschaften an, Samstag die U-15-Mädchen in Laupheim sowie

TVM-Jugendvolleyballer obenauf

Auf einen erfolgreichen Spieltag blicken die U-17-Mannschaften der Volleyball-Abteilung des TV Murrhardt zurück. Bei den abschließenden Begegnungen in der Trauzenbachhalle sicherten sich die TVM-Mädchen den Titel. Auf Rang zwei

Knapper Erfolg zum Abschluss

Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt beendeten mit einem Sieg die Saison in der B-Klasse. Sie behaupteten sich beim Schlusslicht Spvgg Besigheim mit 3:2. Den ersten Satz gewannen die Murrhardterinnen mit 25:23. In der Mitte des

Geschwächter TVM fällt noch zurück

Bei der Neckarsulmer Sport-Union gastierten die Murrhardter Volleyballer zum Abschluss der B-Klasse. Die Hausherren rangierten in der Tabelle zwar auf Platz sechs einen Rang hinter dem TVM, doch Trainer Uwe Holzwarth

U-12-Team schlägt sich achtbar

Die U-12-Volleyballer des TV Murrhardt schlagen sich bei der württembergischen Meisterschaft achtbar. Sie belegten in Waldenburg den zehnten Rang. In der Vorrunde hatten es die Jungs um Coach Uwe Holzwarth mit dem

Volleyballer kassieren Niederlagen

Die Volleyballer des TV Murrhardt verloren in der B-Klasse beim Tabellennachbarn Untermünkheim mit 1:3 und unterlagen nach guter Leistung im Pokal dem MTV Ludwigsburg II mit 0:3.

TVM-Frauen verlieren zu Hause

Zwei Niederlagen mussten die Volleyballerinnen des TV Murrhardt beim Heimspieltag in der B-Klasse hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Dieter Sedlatschek verlor gegen den TSV Flacht II mit 1:3 und gegen den SFC

Starker Auftakt der U-17-Volleyballer des TVM

Gut starteten die Jungen des TV Murrhardt in den ersten U-17-Spieltag der Jugendvolleyballer. In Gaildorf gewann das Team von Trainer Uwe Holzwart alle drei Partien und führt die Tabelle nach dem Auftakt auch an.

U-15 Keine Niederlage zum Auftakt

Die U-15-Volleyballerinnen des TV Murrhardt musten beim Saisonauftakt in Kirchberg/Murr ran und gefielen mit fünf 2:0-Siegen und Tabellenplatz eins. Das 25:16, 25:22 gegen das chancenlose Untersteinbach war geprägt von

Starke Auftritte vor heimischer Kulisse

Volleyball-Großkampftag in Murrhardt. Die U-17-Mädchen bestritten den ersten Spieltag der neuen Saison. Für die weiblichen und männlichen U-12-Teams stand die Bezirksmeisterschaft an.

Siegesserie des TVM reißt

 Nach vier gewonnenen Spielen in Folge mussten die Volleyballer des TV Murrhardt in der B-Klasse eine Niederlage hinnehmen. Sie unterlagen beim Vorletzten SG Öhringen/Untersteinbach mit 1:3.

Württembergische Titelkämpfe der weiblichen U-14 in Murrhardt

Murrhardt war Ausrichter der diesjährigen U14 Meisterschaft der Mädchen. Neben den Gastgebern, die sich als Bezirksmeister im Norden qualifizieren konnten, traten folgende Bezirks- und Vizemeister aus den vier VLW Bezirken an: Der SFC Höpfigheim aus dem Norden, die MTV Volleyball-Akademie Stuttgart und die DJK Schwäbisch Gmünd aus

TVM-Quartett mit guten Leistungen

Mit vier Talenten war die Volleyballabteilung des TV Murrhardt beim NVV-Cup in Mannheim vertreten. Dabei handelt es sich um ein Turnier für Jugendauswahlteams, an dem bei den Mädchen 15 Teams aus den Bundesländern

TVM bleibt in Erfolgsspur

Zum Jahresabschluss stand für die Volleyballer des TV Murrhardt die Partie in der B-Klasse beim SSV Geißelhardt II. Sie behaupteten sich mit 3:2. Trainer Uwe Holzwarth, der ohne Kapitän Patrick Schmid und Zuspieler Vincent Heil

Titelgewinn für Volleyball-Mädchen

Mit der makellosen Bilanz von 16:0 Punkten sowie ohne Satzverlust sicherte sich die erste Mannschaft der U-14-Volleyballerinnen des TV Murrhardt den Bezirksmeistertitel sowie die Fahrkarte zu den württembergischen

TVM-Volleyballer bauen Führung aus

Ersatzgeschwächt reisten die U-18-Volleyballer des TV Murrhardt zum TSV Gaildorf. Doch auch ohne Jan Schauß, Julian Eitel , Falk Stuhler, Arne Schumacher Maxim Schuck gewann Murrhardt mit 2:1.

U12 Talente schlagen sich tapfer

Die U-12-Volleyballerinnen des TV Murrhardt schlugen sich beim zweiten Spieltag der Bezirksstaffel tapfer. In Backnang waren Tiziana Eitel, Lisa-Marie Strobel und Annika Fechter fürs erste TVM-Team aktiv. Sie wurden von

Herren-Volleyballer landen zwei Siege

Die Volleyballer des TV Murrhardt glänzten beim Heimspieltag in der B-Klasse. Sie bezwangen die Neckarsulmer Sport-Union mit 3:0 und den TV Willsbach II mit 3:2. Bei den Gastgebern fehlten David Schmid und Vincent Heil.

U-18-Volleyballer stehen ganz vorne

Die U-18-Volleyballer des TV Murrhardt führen die Tabelle in der Bezirksstaffel an. Sie landeten beim SV Salamander Kornwestheim einen 2:0-Erfolg. Nach einem holprigen Start setzte sich der TVM mit variantenreichen

U14- Erstes Team führt Tabelle an

Mit sieben Mannschaften fand der Spieltag in der Bezirksstaffel der U-14-Volleyballerinnen in Murrhardt statt. Auf drei Feldern ging es darum, sich eine gute Ausgangsposition für die Tickets zur württembergischen

Herren-Murrhardter sind chancenlos

Die Volleyballer des TV Murrhardt zogen in der B-Klasse beim Tabellenführer TV Hausen III mit 0:3 den Kürzeren. Den Gästen fehlten mit Hauptzuspieler Robin Ehrhardt und Mittelblocker Sebastian Heckner zwei Stützen. Dennoch

Damen-TVM steht nun auf Rang fünf

Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die Volleyballerinnen des TV Murrhardt beim Heimspieltag in der B-Klasse. Gegen den SV Kornwestheim II wurde mit 3:0 gewonnen, aber gegen den MTV Ludwigsburg III mit 0:3

U-14-Mädchen bleiben ohne Satzverlust

 Platz eins belegen Murrhardts U-14-Volleyballerinnen nach dem zweiten Spieltag. In Untersteinbach trafen Emi Günter, Sendy Kraguljac, Lea Schauß, Mara Winter, Elina Segkouli und Nilay Gültekin auf die Spvgg Möckmühl, den

Ein Sieg und eine Niederlage

Ein Sieg und eine Niederlage gab es für die neu formierte Murrhardter Frauen-Volleyballmannschaft beim ersten Heimspieltag der Saison. Gegen den Spitzenreiter der B-Klasse, den TV KleinsachsenheimII gab es eine

Beim Spitzenreiter mit 0:3 verloren

Der Tabellenführer der Nordstaffel der B-Klasse war für Murrhardts Volleyballer einfach eine Nummer zu groß. Der TVM zog bei der SG Kleinsachsenheim/ Freudental II mit 0:3 den Kürzeren. Mit drei Punkten belegen die

Frauen- Leistung stimmt, Ergebnis nicht

Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt starteten mit einer Niederlage in die Saison in der B-Klasse. Die neu formierte Mannschaft, die sich aus Jugendspielerinnen zusammensetzt, zog beim SFC Höpfigheim mit 1:3 den

Herren- Sieg und Niederlage für den TVM

Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die Volleyballer des TV Murrhardt beim ersten Heimspieltag in der B-Klasse. Sie bezwangen die SG Untersteinbach/Öhringen mit 3:0, verloren aber gegen Tura Untermünkheim mit 0:3.

TVM an der Tabellenspitze

Zum Saisonauftakt in der U-18-Bezirksstaffel hatten die Volleyballer des TV Murrhardt Heimrecht. Sie behielten gegen den TSV Gaildorf und gegen den SV Kornwestheim jeweils mit 2:0 die Oberhand. Zunächst zeigten sich

TVM-Volleyballer gehen neue Wege

Die Frauenmannschaft, die in der vergangenen Runde noch in der Bezirksliga spielte, wurde aufgelöst. Der TVM bildete ein neues Frauenteam unter Coach Dieter Sedlatschek, das in der B-Klasse spielt. Hier kommen Jugendspielerinnen der Jahrgänge 1996 bis 1999 zum Zuge. Ihren ersten Auftritt wird die Mannschaft morgen beim

Tolle Spiele und viel Fair Play

Unter dem Motto Spaß am Beachvolleyball mit der ganzen Familie veranstaltete der TV Murrhardt im Freibad das 2. VLW-Familien-Beach-Turnier. In der Vorrunde gab’s in der Vierer- und der Fünfergruppe spannende Spiele. Danach ging es direkt in zwei Gewinnsätzen um die Endplatzierungen. Die Duelle waren auch von viel Fair-Play

Vier TVM-Talente schaffen Sprung in Landeskader

30 Kadertrainer aus Baden und Württemberg waren vor Ort, als sich drei Tage lang alle Bezirkskader der Verbände Württemberg, Nord- und Südbaden in Eppingen zum dritten Vergleich versammelten. 160 Mädels (Jahrgang 00/01) und Jungs ( 99/00) trainierten, absolvierten Tests und spielten auf 18 Kleinfeldern.

Beachvolleyballer trotzen dem Wetter

Der TV Murrhardt veranstaltete in Kooperation mit den Förderverein Freibad einige Beachvolleyball-Turniere im Rahmen der LBS-Cup-Serie. Dabei hatten die Gastgeber und die teilnehmenden Mannschaften mit dem kühlen und

TVM-Volleyballer beenden Saison auf Rang vier

Die Volleyballer des TV Murrhardt beendeten die Saison in der A-Klasse auf Rang vier. Sie landeten beim abschließenden Heimspieltag gegen Schlusslicht TV Hausen III einen 3:1-Erfolg, kassierten aber gegen Meister SG

U18 Mädchenteam startet erfolgreich in den Jugendpokal

Nachdem die Murrhardter Mädchen als Teilnehmer der Leistungsklasse in der ersten Runde ein Freilos hatten, begann am vergangenen Sonntag für sie der Jugendpokal mit der 2. Hauptrunde in Nürtingen. Die Gegner kamen aus Spraitbach, Leinfelden und Nürtingen.

Damen- TVM zieht in die Endrunde ein

Trotz der unglücklichen Erfahrungen in den vergangenen Bezirksliga-Spielen ging die Mannschaft von Murrhardts Trainer Dieter Sedlatschek im ersten Satz konzentriert und engagiert zu Werke. Deutlich und schnell

U18 Jungs müssen im Jugendpokal Farbe bekennen

Nach der guten Leistung in der 1. Hauptrunde hatte es der TVM in die zweite Hauptrunde des württembergischen Jugendpokalwettbewerbes geschafft. Eine sportliche Herausforderung der besonderen Art, denn mit dem VFB Ulm, TSV Lindau, der TSG Wilhelmsdorf und

U-16 Jungs weiter auf Erfolgskurs

Nach der Vorrunde welche die Murrhardter Nachwuchsvolleyballer in ihrer Staffel mit den Plätzen 1 und 3 abschlossen wurden nun die Karten neu gemischt. Die jeweils erst und zweit Platzierten spielen in einer Neuner-

U-18-Volleyballer belegen Platz drei

Die U-18-Volleyballer des TV Murrhardt überzeugten bei der Vorrunde des württembergischen Jugendpokals. Sie belegten in Mainhardt den dritten Gruppenplatz und haben nun die Chance, sich über die Trostrunde am 17. März noch für die Endrunde zu qualifizieren.

Murrhardts Volleyballerinnen patzen

Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt mussten in der Bezirksliga eine Niederlage hinnehmen. Der Dritte zog beim Fünften TV Niederstetten mit 1:3 den Kürzeren. Das Team um TVM-Trainer Dieter Sedlatschek fand gut ins Spiel. Die Annahme stimmte, die Angriffe waren platziert. Zudem wurden kaum Fehler gemacht. Schnell spielten sich

TVM-Teams überzeugen

Die U-16-Volleyballerinnen des TV Murrhardt starteten gut in die Midi-Saison. Die drei TVM-Teams gaben in Creglingen den Ton an. In dieser Runde spielen 26 Teams, die in sechs Staffeln eingeteilt sind. Darunter sind die drei Murrhardter Teams, die in der Staffel 5 aktiv sind. Mit 19 Spielerinnen der Jahrgänge 1998 bis 2001 stellt Murrhardt

Murrhardter U-16 Volleyballer starten erfolgreich in die MIDI Runde

Am vergangenen Sonntag startete die U16 Midi Runde. Gespielt wird hier 4 gegen 4 auf einem Feld 7m x 7m. Bei den Jungs hatten 17 Teams gemeldet die in 4 Staffeln eingeteilt wurden. Die beiden Murrhardter Teams sind in der Staffel 3 zusammen mit Gaildorf und Igersheim gelost. Zum ersten Spieltag hatte der TSV Gaildorf eingeladen.

Damen- Ein hartes Stück Arbeit für Murrhardt

Nach dem Aus im württembergischen Pokal zu Beginn der Saison mussten die Volleyballerinnen des TV Murrhardt nun in der vierten Runde des parallel laufenden Bezirkspokals ran. Als Bezirksligist traten die Murrhardterinnen bei den in der A-Klasse spielenden Frauen in Bad Mergentheim an. Nach einem harten Stück

Jugend- U18 Jungs gewinnen gegen den TSV Gaildorf

Für die U18 Jungs des TV Murrhardt fand der abschließende Spieltag in eigener Halle gegen Gaildorf und Ötisheim statt. Allerdings fand nur die Partie gegen Gaildorf statt, da die Ötisheimer wegen der Straßenverhältnisse abgesagt

Jugend- U16 Mädels Vizemeister

In Creglingen fand der abschließende Spieltag der U16 weiblich statt. Der TVM hatte hier noch Begegnungen gegen Hochdorf und Bad Rietenau zu absolvieren. Die bisher ungeschlagenen TVM-Mädels, trafen im ersten Spiel auf den Zweitplatzierten aus Hochdorf. Die

Damen-TVM landet zwei klare Erfolge

Dem Murrhardter Trainer Dieter Sedlatschek standen beim Heimspieltag zwar neun Frauen zur Verfügung, allerdings waren einige davon gesundheitlich etwas angeschlagen. Zunächst traf Murrhardt auf den MTV

U12 männlich TVM-Jungs stehen auf Rang zwei

Die U-12-Volleyballer des TV Murrhardt belegen nach der ersten Runde Bezirksstaffel den zweiten Platz. In Waldenburg landeten sie drei Siege, kassierten aber eine Niederlage. Da nur fünf Teams am Start waren, wird an zwei

U18 weiblich - Murrhardt verliert viermal

Mit vier Niederlagen ging für die U-18-Volleyballerinnen des TV Murrhardt das Abenteuer Leistungsstaffel zu Ende. Nach dem guten Abschneiden der vergangenen Jahre auf Bezirksebene und auch bei Meisterschaften meldete Murrhardt ein Team in der Leistungsklasse an, in der ambitionierte Teams bezirksübergreifend vertreten

Jugend U14 Jungs und Mädchen Bezirksvizemeister

Die TVM-Mädchen trafen zum Auftakt auf den TSV Untersteinbach und siegten souverän mit 25:10, 25:14. Gegen den TV Creglingen gab’s einen 25:12- und 25:5-Erfolg. Der Vergleich mit Markgröningen ging kampflos an Murrhardt, da

Erste Niederlage in dieser Saison

Nach der bisher makellosen Bilanz von drei gewonnenen Spielen in Folge mussten die TVM-Volleyballer die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Bei der SG Waldenburg verlor Murrhardt ohne seine Stammkräfte Andreas Schumacher, Ralf Wallau und Volker Hammer mit 1:3.

Volleyballerinnen verlieren Topspiel

Für Murrhardts Volleyballerinnen endete das Spitzenspiel in der Bezirksliga bei den TSF Ditzingen mit einer Niederlage. Durch das 1:3 beim damit weiter verlustpunktfreien Tabellenführer rutscht der TVM vom zweiten auf den dritten Platz.

U18 Jungs in Kleiningersheim

Die männliche U18 war am vergangenen Wochenende zu Gast beim Team von Kleiningersheim 1.Für die Jungs um Kapitän Philipp Dörrscheidt keine einfache Aufgabe, denn zum Einen sind bei denn Gastgebern Talente aus der

Damen -TVM landet wichtigen Erfolg

Hoch motiviert starteten die Murrhardterinnen in ihr viertes Saisonspiel. Das zahlte sich aus. Ballannahme, Zuspiel, Angriff sowie Abwehr ergänzten sich in den ersten beiden Sätzen perfekt. Zudem kamen die starken

Herren- 3:2 Auswärtserfolg

Mit Ralf Wallau als Spielmacher, Stephan Sittart auf der Diagonalposition, Sebastian Heckner und Gerd Linke als Mittelblocker, sowie Philipp Dörrscheidt und David Schmid als Außenangreifer startete der TVM von Beginn an konzentriert in die Begegnung. Die Murrhardter kämpften in der Feldabwehr um jeden Ball und die Angriffe fanden

Herren-Gelungene Heimpremiere

Murrhardt war nach der kampflosen 0:3-Niederlage bei der SG Stimpfach/ Crailsheim – der TVM hatte wegen Spielermangel abgesagt – auf Wiedergutmachung aus. Nach dem Abgang einiger Spieler startet Murrhardt nur noch

U18 Jungs-Unnötige Niederlagen

Murrhardt traf im ersten Spiel auf Kleiningersheim. Der TVM tat sich gegen den schon warm gespielten Gegner zunächst schwer und geriet schnell ins Hintertreffen, sodass es gegen den starken Kontrahenten im ersten Satz

Damen-TVM überzeugt auf ganzer Linie

Die Heimbegegnung der Murrhardterinnen im Verbandspokal gegen Eningen verlief spannend. Der TVM überzeugte mit viel Kampfgeist und gezielten Angriffen. Nach dem 2:2 gab es den Entscheidungssatz, der einem Krimi

Volleyballer bereiten sich auf die Saison vor

Am vergangenen Wochenende hatten die Murrhardter Volleyballer zu ihrem traditionellen Saisonvorbereitungsturnier eingeladen, welches in diesem Jahr schon zum 30 mal statt findet. Dem Ruf folgten leider nicht so viele Mannschaften wie in den vergangenen Jahren. Am Samstag waren 12 Jugendteams am  Aufschlag und am Sonntag kämpften 4 Männer und 7 Damenteams um Punkte.

Volleyballer feiern Familienfest im Zeltlager Salbengehren

Zu einem Familienfest für jung und alt, Aktive und Passive, Jugendspieler und deren Eltern hatten die Volleyballer am letzten Ferienwochenende im Zeltlager Salbengehen am Ebnisee eingeladen. Die Organisatoren Petra und Uwe Holzwarth hatten für das Wochenende gutes Wetter bestellt, das auch prommt „geliefert“ wurde. Nachdem dann

Eine lustige, aber ehrgeizige Sache

(uh). Murrhardt war Ausrichter des ersten Beachvolleyballturnieres für Familien. Während die Hallenversion schon seit vielen Jahren etabliert ist, bot der Volleyball-Landesverband-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem TV Murrhardt zum ersten Mal auch die Sommerversion im Sand anbieten. Gespielt wurde im Murrhardter Freibad in Dreier-Teams,

Weicheier sind fehl am Platz

Ein „überwiegend gutes Niveau“ hatte Bezirkskadertrainer Stefan Krejci gesehen. Kein Wunder, immerhin handelte es sich im Murrhardter Freibad um die württembergische U-16-Meisterschaft im Beach-Volleyball. Und dabei mischten die Talente aus der Region gut mit. Der Backnanger Tin Tomic sicherte sich mit seinem Partner Moritz

Junges TVM-Team schlägt sich gut

Am Bodensee hatten sich die jeweils drei besten Teams der vier württembergischen Bezirke versammelt. Neben den Nordvertretern Waldenburg, Höpfigheim und Murrhardt kämpften noch Mutlangen, Dettingen, Eislingen

TVM-Mädchen werden Achte

Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt schlugen bei der württembergische Midi-Meisterschaft der Altersklasse U16 in Laupheim auf. Sie sammelten Erfahrungen und belegten am Ende den achten und letzten Rang.

Beachvolleyball-Marathon in Murrhardt

(uh). Zwölf Mannschaften starteten beim Männer-Turnier. Zunächst wurde in vier Dreiergruppen gespielt, ehe es dann die Platzierungspartien anstanden. Den Turniersieg sicherten sich Sven Scharer/Jochen Schneider (TSF Welzheim). Zweite wurden Arno Kniest/Stephan Haas (GSV Maichingen/VfL Herrenberg) vor Sebastian

Volleyballerinnen scheitern knapp

(dk). Bezirksligaabsteiger TVM startete gut und ging im Duell mit dem Bezirksligadritten im ersten Satz gleich in Führung und baute den Vorsprung konstant aus. Das Zusammenspiel der Murrhardterinnen passte und die Euphorie

U13-Zwei TVM-Teams kommen weiter

(uh). Die U-13-Mannschaften der Volleyball-Abteilung des TV Murrhardt hatten am vierten und abschließenden Spieltag auf Bezirksebene Heimvorteil. Die Jungen und auch das erste Mädchen-Team qualifizierten sich für die württembergische Meisterschaft in dieser Altersklasse.

TVM-Volleyballerinnen steigen in die A-Klasse ab

(awa). Eine durchwachsene Bezirksliga-Saison, die für die TVM-Volleyballerinnen auf dem siebten Platz endete, zwang das Team in die Relegation. In der ersten Runde, in der sechs Mannschaften aus den Bezirken Nord und Ost

TVM löst das Ticket für die württembergische Meisterschaft

Die U-16-Teams der Volleyball-Abteilung des TV Murrhardt beendeten die Spiele auf Bezirksebene. Die erste Mädchen-Mannschaft belegte bei der Endrunde Platz zwei und qualifizierte sich für die württembergische Meisterschaft am 19. Mai. Murrhardt II kam bei der Platzierungsrunde auf Rang fünf. Die erste Jungen-Vertretung

Drei Siege für Mädchen auch Murrhardt

(uh). Für die U-13-Volleyballteams des TV Murrhardt hat die Bezirksstaffel-Endrunde begonnen. Die Jungs trafen in Kleiningersheim zu Beginn auf den einheimischen TSV. Weil die Staffel lediglich drei Klubs umfasst und deshalb entsprechend wenige Begegnungen anstehen, wurde auf drei Gewinnsätze gespielt. Im Duell mit Kleiningersheim

Herren- Auswärtserfolg zum Abschied

(uh). Die Volleyballer des TV Murrhardt landeten zum Saisonabschluss in der B-Klasse zwei Auswärtssiege. Die erste TVM-Mannschaft gewann beim SSV Geißelhardt II mit 3:1 und belegt am Ende den dritten Platz. Murrhardt II setzte sich auch mit 3:1 beim SSV Geißelhardt II durch und wurde Zweiter.

Damen- Murrhardt verliert zum Rundenende

(awa). Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt mussten im letzten Bezirksliga-Spiel eine Niederlage hinnehmen. Sie verloren bei den TSF Ditzingen mit 1:3. Der TVM beendete die Runde auf Rang sieben und müssen somit in die Abstiegsrelegation.

Viele gute Nachrichten von den Volleyballern

(uh). Zu Beginn der Hauptversammlung der Volleyballabteilung des TV Murrhardt im Gasthaus Ochsen standen Ehrungen im Mittelpunkt. Der stellvertretende TVM-Vorsitzende Rainer Jäger zeichnete Emily Günter, Pia Schwarz, Nadine Kosian, Rebecca Dörrscheidt und Malinka Lucht für ihre zehnjährige Mitgliedschaft aus.

Damen- TVM überzeugt beim Heimspieltag

Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt rückten dem Verbleib in der Bezirksliga ein Stück näher. Sie bezwangen beim Heimspieltag den Tabellennachbarn TV Markgröningen mit 3:1. Eine 2:3-Niederlage setzte es gegen den Dritten TSG Schwäbisch Hall. Murrhardt bleibt somit auf dem Relegationsplatz.

Württembergische Meisterschaft U12 weiblich in Burladingen mit Murrhardter Beteiligung

Als vermeintlich „schlechter Gastgeber“ präsentierte sich der TSV Burladingen bei der württembergischen Meisterschaft der U12-Mädchen am 10.03.2012. Man weigerte sich schlichtweg, Cup und Titel einem der Gästeteams zu überlassen und behielt beides auf der Alb. Aber jetzt ernsthaft: bei den vom TSV Burladingen wieder einmal vorbildlich organisierten Titelkämpfen in der

Murrhardter Senioren sind Viezemeister

Am 4.3. fand die Württembergische Meisterschaft der Ü47 Senioren in Langenau statt. Teilnehmer waren der PSV Reutlingen,der TSV Ofterdingen, die TG Nürtingen, der SSV Ulm und die TG Backnang, die den Seriensieger der letzten Jahre Winnenden in der Qualifikation überraschend ausgeschaltet hatte.

U13 Jugend startet erfolgreich in die Saison

Mit einem Jungenteam und 2 Mädchenteams nimmt der TVM in dieser Saison an der U 13 Spielrunde teil. Bei der U 13 (E Jugend) ist in dieser Saison der Jahrgang 2000 und jünger spielberechtigt. Gespielt wird in Teams mit 3 Spielern auf einem Spielfeld von 6 x 6m.

U16 Mädchen auf der Württembergischen Meisterschaft in Bad Waldsee

Als zweite der Bezirksmeisterschaften qualifizierten sich die Murrhardterinnen zusammen mit Creglingen aus dem Bezirk Nord zu den Meisterschaften. Der Osten wurde vertreten durch den VC Stuttgart und den TSV Mutlangen, aus dem Westen kamen der TSV Burladingen und TV Rottenburg und aus dem Süden die TSV Blaustein

TVM-Frauen unterliegen

(awa). Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt müssen weiterhin um den Verbleib in der Bezirksliga bangen. Der Drittletzte verlor beim Tabellenzweiten TSV Willsbach mit 0:3. Das Team von Trainer Dieter Sedlatschek, das ersatzgeschwächt antrat, startete schlecht in den ersten Satz. Willsbach nutzte mit starker Abwehrarbeit und

U-12-Mädchen holen sich den Bezirkstitel

In Creglingen fand die End- und Platzierungsrunde der U12 des Volleyball-Bezirks statt. Das erste Team des TV Murrhardt mit Emily Günter und Lea Schauß holte sich den Titel. Die zweite Mannschaft mit Mara Winter, Maren Schumacher und Lena Kessel belegte den vierten Rang der Platzierungsrunde.

Jugend U16 Jungs - Plätze zwei und vier für den TVM

Die U-16-Volleyballer des TV Murrhardt zeigten beim Saisonauftakt in den Midi-Bezirksstaffeln starke Leistungen. Die Jungs belegten Platz zwei in der Staffel eins und Rang vier in der Gruppe zwei. Im Midi-Modus spielen vier Talente pro Mannschaft. Die beiden Murrhardter Teams

U16 weiblich-TVM-Teams ganz vorne

Die U-16-Volleyballerinnen des TV Murrhardt zeigten beim Saisonauftakt in den Midi-Bezirksstaffeln starke Leistungen. Das erste Team führt nach dem Heimspieltag die Tabelle an. Auf Rang zwei steht die zweite TVM-

Jugend- U12 Teams überzeugen

(uh) Am Wochenende fand in Untersteinbach der zweite Spieltag der männlichen und weiblichen E-Jugend (U12) Bezirksmeisterschaften statt. Da es bei den Jungs in der dieser Saison nur 5 Teams am Start waren ging es an diesem Spieltag bereits um die Platzierung in der Endrunde und um die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft. Das Murrhardter Team 1 mit Dominik Heinle, Marian Eitel und Daniel Preinesberger gecoacht

Erstes TVM-Team siegt im Vereinsduell

Ein Heimspieltag stand für die Murrhardter Volleyballer zum Rückrundenstart in der B-Klasse an. Das erste Team gewann das Vereinsduell mit 3:2, zog dann aber gegen die TSG Schwäbisch Hall mit 0:3 den Kürzeren. Murrhardt I trat komplett an. Trainer Uwe Holzwarth konnte auf elf Spieler zurückgreifen. In der Partie gegen das

Gut gespielt, aber zwei Niederlagen

Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt starteten mit zwei Heimniederlagen in die Bezirksliga-Rückrunde. Sie zogen gegen den TSV Weikersheim (2:3) und gegen Tabellenführer TSV Schmiden II (1:3) den Kürzeren. Murrhardt steht somit weiter auf Rang sieben und muss um den Ligaverbleib bangen.

TVM macht Schritt zum Ligaverbleib

(awa). Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt absolvierten ihren letzten Bezirksliga-Heimspieltag des Jahres 2011. Sie machten mit dem überraschenden 3:2-Erfolg gegen den Tabellenführer SSV Geißelhardt einen Schritt zum Ligaverbleib. In der anderen Partie unterlag der TVM gegen die TSF Ditzingen mit 0:3.

U16 Mädchen - TVM ist Vizemeister

Wie die U16 Jungs des TVM traten auch die Mädchen in dieser Saison zum ersten mal in der U-16 Spielrunde auf dem Großfeld an. Die Umstellung vom kleinen Feld vier gegen vier auf das große Feld sechs gegen sechs meisterten auch die Mädchen perfekt. Das von Jenny Schagemann und Nabil Habboubi trainierte und bei den Spieltagen von Ute Klenk gecoachte Team zeigte gleich in den ersten beiden Partien gegen Ötisheim und Rietenau eine starke

U12 Jugend startet in die Saison.

(uh) Der erste Spieltag der U12 (F-Jugend) Spielrunde fand vergangenes Wochenende in Murrhardt statt. Bei den Mädchen stellen sich dieses Jahr 9 Teams der Konkurrenz und bei den Jungs sind es 5 Mannschaften. Der TV Murrhardt geht selbst mit 4 Teams ins Rennen und stellt auch in dieser Runde mit 16 gemeldeten Kids die größte Gruppe im Bezirk Nord.

Jugend- Murrhardts U14 Teams beenden die Saison erfolgreich

Durch eine klasse Leistung am letzten Spieltag konnte sich der TV Murrhardt die Bronzemedaille in der Endrunde der U14 Meisterschaft sichern. Zum letzten Spieltag der U14 (D Jugend Jg 99) und jünger reisten die Murrhardter Jungs nach Ölbronn. In der ersten Begegnung des Tages ging es in der ungewohnt kleinen Halle gegen die SG Sportschule Waldenburg. Hier behielt der TVM deutlich mit 2:0 (06:25/07:25) die Oberhand. In der darauffolgenden Partie

Murrhardter Seniorenvolleyballer lösen Ticket zur württembergischen Meisterschaft

Winnenden war Ausrichter des ersten Spieltages der Senioren 3, Altersklasse Ü47 (Jahrgang 1964 und älter) Mit von der Partie die Murrhardter Volleyballer Hartmut Kugler, Gerd Linke, Nabil Habboubi, Andreas Schumacher, Volker Hammer, Ralf Wallau und Uwe Holzwarth. Ergänzt wird die Mannschaft von Rainer Petzold von der SGV Freiberg und Volker Harms von der TSG Backnang, der aber am ersten Spieltag beruflich verhindert war.

Damen-TVM-Volleyballerinnen rutschen ab

(awa). Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt rutschten in der Bezirksliga auf den einen möglichen Abstiegsplatz ab. Sie zogen bei der TSG Schwäbisch Hall mit 1:3 den Kürzeren. Im ersten Satz gab es ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Bis zum 12:12 hielt Murrhardt gut mit. Doch dann leistete sich der TVM eine Schwächephase. Die Gastgeberinnen zogen auf 25:16 davon. Zu Beginn des zweiten

Herren- Niederlage im Pokal , Siege in der Punkterunde

Auf ein insgesamt erfolgreiches Wochenende können die Murrhardter Volleyballer zurückblicken. Zwar verlor die erste Herrenmannschaft am Freitag die Pokalbegegnung gegen den TSV Talheim mit 3:0, zeigte aber gegen den höherklassigen Gegner ein gutes Spiel. Am Samstag war die erste und zweit Vertretung der Murrhardter Herren bei der TSG Schwäbisch Hall gefordert. Beiden Teams konnten hier die Punkte mit nach Hause nehmen.

5 Murrhardter Teilnehmer bei der BAWÜ Spielserie

In den 4 Bezirkskadern des Volleyballlandesverbandes Württemberg sowie den Auswahlteams des Badischen Volleyballverbandes werden die talentiertesten Jungs des Jahrgangs 1999/2000 und Mädchen des Jahrgangs 2000/2001 über 2 Jahre gefördert mit dem Ziel die Teilnehmer an die Leistungsklasse der Landesauswahl heranzuführen. Neben dem monatlichen Training gehören die BAWÜ Spielserien zum festen Programm der

Damen- Murrhardt fehlt das nötige Glück

Trotz Leistungssteigerung gegenüber dem vergangenen Spieltag gelang es den Bezirksliga-Volleyballerinnen des TV Murrhardt nicht, den Sieg gegen den Tabellenletzten TV Markgröningen nach Hause zu bringen. 2:3 verloren die Gäste. Im ersten Satz waren beide Mannschaften lange gleichauf. Souveräne Standard-Aktionen führten zum Punkt. Doch

U16-Jungs - TVM konnte Chance nicht nutzen

Murrhardt war Ausrichter des letzten Spieletages der U16 Großfeldrunde. Da der TSV Gaildorf an diesem Spieltag außer Konkurrenz antreten musste, bot sich den TVM Akteueren um Mannschaftskapitän Philipp Dörrscheidt die Chance durch einen 2:0 Sieg gegen Kleiningersheim den 2. Tabellenplatz zu erreichen. Dieser würde zur Teilnahme an der württembergischen Meisterschaft berechtigen.

Damen - Steigerung kommt zu spät

Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt mussten in der Bezirksliga eine Niederlage hinnehmen. Sie zogen beim Tabellenführer TSV Schmiden II mit 0:3 den Kürzeren und stehen nun auf dem siebten Tabellenplatz. Beflügelt vom letzten Sieg betrat Murrhardt das Spielfeld. Doch an diesem Tag war irgendwie der Wurm drin. Schnell gingen die Gegnerinnen in Führung. So schwer taten sich die Murrhardterinnen schon lange nicht mehr. Es gab

Herren 1 -Erst 0:3, dann 3:0

Gegen die SG Weissach im Tal setzte TVM-Trainer Uwe Holzwarth im Mittelangriff zu Beginn auf Philipp Dörrscheidt, den Debütanten im ersten Männerteam. Es entwickelte sich ein enges Duell, in dem Murrhardt in allen drei Sätzen immer wieder Möglichkeiten verpasste, sich abzusetzen. In der ungewohnt niedrigen Walterichshalle

U16 und U14 Jugendvolleyballer erfolgreich

Die Jugendmannschaften der Murrhardter Volleyballer können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Die U16 Mädchen ließen durch ein 2:0 Sieg in Freiberg nichts anbrennen. Die U16 Jungs zeigten bei ihrem 2. Großfeldspieltag aufsteigende Form und verpassen nur knapp den ersten Sieg. Die U14 Mädels holen in Creglingen mit 3 Siegen Platz 3 in der Tabelle und qualifizieren sich für die Endrunde und auch bei den U14 Jungs platze der

Damen - Aufsteiger schlägt Absteiger

Für die Murrhardter Bezirksliga-Volleyballerinnen läuft es weiter gut. Der Aufsteiger aus der A-Klasse siegte beim Ex-Landesligisten TSV Weikersheim 3:2. Der erste Satz begann sehr ausgeglichen. Schnell bemerkten die Murrhardterinnen, dass der Gegner nicht so überlegen wie erwartet war. Trotzdem ging der erste Satz mit 22:25 an die Gastgeberinnen. In der Pause motivierte Trainer Dieter Sedlatschek sein Team und wies es auf die Schwächen des Gegners hin. Seine Mannschaft setzten die Anweisungen um. Petra Sehnes starke Aufschläge verhalfen zu einem komfortablen Vorsprung. Immer wieder

Die Erste gewinnt das Vereinsduell

Die zweite Mannschaft von Murrhardts Volleyballern absolvierte zum Auftakt in der B-Klasse einen Heimspieltag. Das Vereinsduell gegen die erste TVM-Vertretung, die aus der A-Klasse abgestiegen ist, ging mit 2:3 verloren. Murrhardt II hatte zuvor die SG Stimpfach/Crailsheim II mit 3:0 besiegt.

Damen Bezirksliga- Sieg und Niederlage für den TVM

Murrhardts Volleyballerinnen bezwingen Bad Mergentheim, verlieren aber gegen Willsbach Die Volleyballerinnen des TV Murrhardt starteten mit einem Sieg und einer Niederlage in die Bezirksliga-Saison. Der Aufsteiger bezwang beim Heimspieltag zunächst den TV Bad Mergentheim mit 3:0, zog dann aber gegen den TSV Willsbach mit 0:3 den Kürzeren.

U-16 - Start in die Großfeldrunde

Aufgeregt ging das Team um Kapitän Philipp Dörrscheidt in die beiden Partien, hatte das junge Team doch kaum Erfahrung auf dem Großfeld und musste den körperlich überlegen Gegnern doch Tribut zahlen. Doch sie kämpften und zauberten doch man verloren geglaubten Ball übers Netz.  Gegen Gaildorf unterlag am mit 21:25 und 9:25,

Jugendturnier - Murrhardter Nachwuchs gut in Form

Beim Volleyball-Jugendturnier des TV Murrhardt kämpften rund 100 Mädchen und Jungen, darunter 31 TVM-Nachwuchsspieler, in den Altersklassen U14 und U16 um den Sieg. Zu Gast bei den zwei Teams der U-14-Mädchen waren Waldenburg und Untersteinbach. Bei den ebenfalls zwei männlichen U-14-Teams des TVM mischten Gaildorf

4 Murrhardter Teams nehmen am Schönrainpokal teil

Mit der "Zweiten", "HAWA Beach", "Beach Batscher" und "Siegfried" starteten rund 20 Murrhardter Volleyballer aller Altersklassen beim Jubiläumsturneir der NSB in Kirchenkirnberg. Hierbei belegten Hawa Beach mit Teamkäpten Ralf Wallau den 7. Platz in der Leistungsklasse. Platz eins in der Freizeitstaffel sicherten sich die Beach Batscher um Nabil Habboubi vor der Murrhardter "Zweiten" mit Teamchef Carmelo Leonardo. Im Team "Siegfried" überzeugte vorallem die Jugend mit Arne Schumacher, Cedrik Holzwarth und Marian Epple unterstützt von Andreas Schumacher und Uwe Holzwarth. Das Team überaschte mit dem 3. Platz in der

Jugend- 2 Ausflüge zum Saisonabschluß

Die ‚Großen’ fuhren zum World League Spiel in die Porsche Arena. 49 Murrhardter Volleyballer waren unter den 3000 Besuchern des letzten World League Spiel vergangenen Freitag in der Porsche Arena. Die World League ist der jährlich stattfindende hochkarätigste Wettbewerb für Männer-Nationalmannschaften. Seit 1990 nehmen Jahr für Jahr die weltbesten 16 Teams teil, um sich sportlich zu messen

TV Murrhardt hat 13 neue VLW-Jugendschiedsrichter im Volleyball

Bei den in Turnierform ausgerichteten Spieltagen im Jugendvolleyball bekommen die Kinder und Jugendlichen bereits früh die Gelegenheit als Schiedsrichter erste Erfahrung zu sammeln. Auch die Murrhardter Akteure übernahmen bei Ihren Spieltagen als Schiedsrichter Verantwortung und leiteten bereits zahlreiche Spiele.

Überzeugende Leistungen bei den U13 Volleyballern

Eine Durchweg positive Leistung zeigen die U13 Volleyballer des TV Murrhardt beim letzten Spieltag. Die Jungs des TVM1 spielten in der Endrunde in Gaildorf ein klasse Turnier in einem hochklassigen Starterfeld und belegen vor dem letzten Spieltag Rang 4. Die Vertretung TVM 2 überzeugte mit 2 Siegen und dem 1. Rang in der Platzierungsrunde.

U16 Mädels qualifizieren sich für die Württembergische Meiserschaft

Am vergangenen Wochenende waren die Jungs des TVM zu Gast in Pfedelbach. Dort traf man noch auf die Teams aus Hausen, Geißelhardt, Kleiningersheim, Ludwigsburg und Kirchberg. Gegen den TV Hausen spielte der TVM zu Anfang gut mit. Am Ense setzte sich der spätere Tabellenerste aber mit 25:17 / 25:12 durch. Im darauffolgenden Spiel gegen Kleinigersheim zeigte der TVM zwar eine starke Leistung, verlor aber auf Grund zu vieler Unkonzentriertheiten mit 25:22 / 25:13.

Jugend U13- Murrhardter Teams am Heimspieltag erfolgreich

Der zweite Spieltag fand in heimischer Halle statt. Da im Vorfeld 3 Teams abgesagt hatten nutze Trainer Uwe Holzwarth die Gelegenheit und meldete aus Murrhardter Reihen noch je ein Jungen und ein Mädchen Team für diesen Spieltag nach. Den Kids bot sich dadurch die Möglichkeit Erfahrung im Spielbetrieb zu sammeln.

TVM-Volleyballerinnen schaffen Aufstieg

Jubel bei den Volleyballerinnen des TV Murrhardt: Sie machten mit einem Erfolg im letzten Saisonspiel den Titelgewinn in der A-Klasse und somit den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt. Der TVM setzte sich beim TSV Ölbronn in souveräner Manier mit 3:0 durch.

Murrhardter U16 Jugend mit starker Leistung

Am vergangenen Wochenende waren die Jungs des TVM zu Gast in Mainhardt, dort wurde die Endrunde der U16 in einer 10 er Gruppe ausgetragen. Für Murrhardt standen an diesen Tag folgende Jungs im Aufgebot:

Bericht zur Abteilungsversammlung - Murrhardter Volleyballer freuen sich über stabile Verhältnisse

(uh) Zu diesjährigen Abteilungsversammlung konnte der 1. Vorsitzende Carmelo Leonardo zahlreiche Gäste begrüßen. Zunächst wurden für die 10 jährige Vereinsmitgliedschaft Julia Klumbach, Leonie Kugler, Gerd Linke, Lisa-Anett Kugler, Siegfried Kleist durch die Vorsitzende des Hauptvereins Barbara Hirzel geehrt. Anschließend folgte der Bericht der aktiven Mannschaften durch Carmelo Leonardo.

Damen verpassen vorzeitigen Ausstieg

Eine Heimniederlage mussten die Volleyballerinnen des TV Murrhardt in der A-Klasse hinnehmen. Der Tabellenführer zog beim Zweitplatzierten TSG Backnang II mit 2:3 den Kürzeren. Damit verpasste der TVM den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga. Somit sollte die letzte Saisonpartie am 26. März (16 Uhr) beim TSV Ölbronn gewonnen werden.

Damen- TV Murrhardt steht vor dem Aufstieg

(dk). In der heimischen Halle musste sich Spitzenreiter Murrhardt zunächst einmal mit der SG Kleiningersheim/Besigheim auseinandersetzten, die als Dritter angereist war. Zu Beginn des ersten Satzes begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe und lieferten sich lange Ballwechsel. Beim Stande von 9:9 schalteten

Murrhardter U12 Volleyballerinnen mischen bei den Titelkämpfen kräftig mit

Am 19. Februar 2011 trafen sich die besten Volleyballspielerinnen des VLW der Jahrgänge 2000 und jünger zur Württembergischen Meisterschaft in Waldenburg um ihre Meister zu küren. In den Rundenspielen wurden aus 55 Mannschaften in 4 Bezirken die Besten 12 ermittelt. In Waldenburg waren die jeweils 3 Erstplazierten aus den Bezirken Süd, Nord, Ost und West angetreten, darunter auch die Jugendteams namhafter Bundesligamannschaften wir z.B. VFB Friedrichshafen, dem VC Stuttgart oder der TV Rottenburg. Als Gruppenzweiter des Bezirks Nord qualifizierte sich der TVM für diese überregionale Meisterschaft.

2. Spieltag der U16 – Runde fand in Murrhardt statt.

Am vergangenen Wochenende tummelten sich rund 80 Jungs und Mädchen aus 16 Teams in der Gymnasium Sporthalle um den 2. Spieltag der D-Jugend Bezirksmeisterschaft auszutragen. Der Staffelleiter hatte die Staffel 1 und 2 der Jungs und die Staffel 2 der Mädchen nach Murrhardt zugeteilt. Somit hatten die Murrhardter Organisatoren wieder alle Hände voll zu tun die insgesamt 26 Spielbegegnungen zeitgerecht über die Bühne zu bringen.

U12 Jugend-TVM-Nachwuchs klettert noch auf Rang zwei

Freude bei Murrhardts U-12-Volleyballerinnen: Der TVM hat sich für die württembergische Meisterschaft qualifiziert. Nachdem 2009 die weibliche U13 und 2011 die weibliche U14 und U13 bei diesen Titelkämpfen starteten, zogen nun die Jüngsten nach. Auf Platz drei liegend, fuhr der TVM zum letzten Spieltag nach Untersteinbach. Dort warteten Bad Mergentheim, Untersteinbach, Waldenburg und Rietenau.

C-Jugend (U 16) mit 4 Teams und neuen Trikots in die Saison gestartet

Mit einem Jungen Team und 3 Mädchenteams mit insgesamt 24 aktiven Spielern  stellt der TV Murrhardt die stärkste Gruppe im Bezirk Nord in dieser Konkurrenz. Erstmal gilt es der Süwag AG ein herzliches – Dankeschön- zu senden, denn die Mädchen dürften diese Saison in neuen Trikots starten. Wir, die Murrhardter Volleyballer sind schon das zweite Mal  unter den glücklichen Gewinnern bei der Aktion ‚Süwag macht Sport’ und total happy einen Trikotsatz von Nike gewonnen zu haben. 

Damen auf Erfolgskurs

Murrhardt war zu Beginn des Spiels gegen Kornwestheim die spielführende Mannschaft. Starke Aufschläge und eine unsicher Annahme der gegner verhalf den Spielerinnen aus Murrhardt den ersten Satz mit 25:9 zu gewinnen.

Jugend- U18 Reicht es für die Meisterschaft?

Murrhardt führt die Bezirksstaffel-Tabelle an, muss aber auf den Ausgang eines Nachholspiels warten. Die Volleyballer des TV Murrhardt übernahmen die Tabellenführung in der U-18- Bezirksstaffel. Sie gewannen ihre letzten beiden Begegnungen gegen die KSG Gerlingen mit 2:0 (25:21, 25:17) und gegen SSV Geißelhardt 2:0 (25:18, 25:13). Offen ist noch, ob Murrhardt den Titel gewinnt. Die TVM- Talente müssen zuschauen, wie das Nachholspiel

Jugend U12 - 2. Spieltag in Murrhardt

Am Wochenende fand in Murrhardt der letzte Spieltag der männlichen Bezirksmeisterschaften statt. Da es in der dieser Saison nur 5 Teams waren wurde die Meisterschaft an zwei Tagen, statt an vier ausgespielt.

Herren 2 in Igersheim erfolgreich

Ohne Toni Welsch, Volker Hammer und Boris Tokel fuhr die zweite Mannschaft des TV Murrhardt nach Igersheim. Die Volleyballer aus dem Ort in der Nähe Bad Mergentheims sind zwar Tabellenletzter der B-Klasse, aber

Jugend U14- Teams mit positivem Ergebnis

Abschließender Spieltag der U14 Jugend Am vergangenen Wochenende fand der abschließende Spieltag der U14 Bezirksmeisterschaft statt. Hierzu waren die Jungs zu Gast in Mainhardt und die beiden weiblichen Vertretungen des TVM waren Gastgeber in der Sporthalle beim Gymnasium.