Sind erfolgreich in die Saison gestartet: Jakob Gruber, Florian Fielk, Benjamin Reith und Marvin Troppenz

 

Die neu formierte dritte Jugendmannschaft sorgt für ordentlich Furore, denn gleich in den ersten beiden Spiele konnten zwei Siege eingefahren werden. Zufall? Nein, denn die Mannschaft ist enorm trainingsfleißig und hängt sich im Training voll rein. Und auch im Wettkampf zeigt sich das Team als echte Einheit und unterstützt den anderen, wo es nur geht. Sollte dann mal einer aus dem Team ausfallen, kann die Mannschaft auf motivierte Ersatzspieler aus den Schülerteams bauen, die gerne ihre Visitenkarte bei den Älteren abgeben wollen. Mit Rückhandmonster Philip Fruck, der den Part des Spitzenspielers einnimmt, steht dem Team ein erfahrener Spieler zur Verfügung, der schon eine Menge Wettkampferfahrung gesammelt hat. Auch Florian Fielk und Jakob Gruber haben den Spaß am Wettkampf entdeckt und sind aus dem Team kaum noch wegzudenken. Kraftpaket Marvin Troppenz muss noch lernen, die im Training gezeigte Leistung auch in den Wettkampf mitzunehmen, dann wird auch er kaum zu bremsen sein. Benjamin Reith bekommt meist seine Einsätze im zweiten Jugendteam, doch wird auch das ein oder andere Mal in der dritten Mannschaft aushelfen, wenn einmal Not am Mann sein sollte. Also Jungs, Gas geben!